Die russische Avantgarde in Paris – Chagall, Lissitzky, Malewitsch

Im Centre Pompidou in Paris wird noch bis Ende Juli eine Ausstellung über die russischen Avantgardekünstler an der Kunsthochschule in Witebsk gezeigt. Allen voran Marc Chagall, der in Witebsk geboren ist, El Lissitzky und Kasimir Malewitsch. Expressionismus, Konstruktivismus und Suprematismus in einer Ausstellung! 1917 "... wurde Chagall zum Kommissar für Schöne Künste der Region Witebsk ernannt, … Die russische Avantgarde in Paris – Chagall, Lissitzky, Malewitsch weiterlesen

Konstruktivismus – keine Kunst um der Kunst Willen

Ich habe diesen Text über die die Entstehung des Konstruktivismus im Zuge der russischen Revolution und über die Kunst, um der Kunst Willen im Online-Magazin von lomography gefunden. Lomography ist eine weltweit aktive Organisation, die sich der analogen, experimentellen und kreativen Fotografie verschrieben hat. Viel Spaß bei der Lektüre: "Es war primär eine künstlerische und … Konstruktivismus – keine Kunst um der Kunst Willen weiterlesen

Konstruktivismus – die Kunst der Revolution

Der Konstruktivismus ist ursprünglich eine russische Stilrichtung. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts beginnen russische Künstler aus allerlei Materialien dreidimensionale Objekte zu formen. Diese Objekte, die sich irgendwie weder Bilder noch Skulpturen bezeichnen lassen, wurden schlicht Konstruktionen genannt und somit wurde der Kunststil der diese Konstruktionen hervorbringt, Konstruktivismus genannt. Der Konstruktivismus ist politisch sehr eng mit dem … Konstruktivismus – die Kunst der Revolution weiterlesen