Horst Kuhnert – Konstruktive Tendenzen

Nach Christoph Freimann vorgestern heute noch einmal ein Künstler, der sehr eng mit meiner Heimat verbunden ist: Horst Kuhnert. Auch er hat sich vor allem mit seinen konkreten und konstruktivistischen Skulpturen einen Namen gemacht. Er hat Ende der fünfziger Jahre an der Kunstakademie in Stuttgart studiert, lebt und arbeitet seitdem hier und ist Stuttgart eng … Horst Kuhnert – Konstruktive Tendenzen weiterlesen

Christoph Freimann – RAL 3000

Die Skulpturen von Christoph Freimann sind rot! RAL 3000 rot! Der in Leipzig geborene und heute in Stuttgart lebende Künstler arbeitet seit Ende der siebziger Jahre vor allem mit Winkelstählen, die er zu monomentalen Skulpturen zusammensetzt und diese eben dann rot lackiert. Christoph Freimann, Baumskulptur, Böblingen, 1994Kamahele, Freimann Böblingen-002, CC BY-SA 3.0 DE „Christoph Freimann hat seine … Christoph Freimann – RAL 3000 weiterlesen

Skulpturenhallen Ulrich Rückriem

Vorgestern habe ich den Steinbildhauer Ulrich Rückriem vorgestellt und bereits auf die Skulpturenhalle verwiesen. In den vielen Jahren seiner künstlerischen Tätigkeit entsteht bei dem Künstler die Idee, seine Werke in eigenen Räumlichkeiten zu präsentieren. Diesen Idee verwirklicht Ulrich Rückriem sich mit der nach ihm benannten Skulpturenhalle in Sinsteden: Skulpturenhallen Ulrich Rückriem Skulpturenhalle Ulrich Rückriem, Sinsteden … Skulpturenhallen Ulrich Rückriem weiterlesen

Ulrich Rückriem – Steinskulpturen

Vorgestern fanden bereits die 'gesprengten Blöcke' des deutschen Bildhauers Ulrich Rückriems kurz Erwähnung. Ulrich Rückriem absolviert eine Steinmetzlehre, studiert in Köln und arbeitet dort auch in der Dombauhütte. Ende der sechziger Jahre teilt er sich ein Atelier mit Blinky Palermo in Mönchengladbach. Hier entstehen die ersten Steinskulpturen, die ihn als Künstler international bekannt machen werden. … Ulrich Rückriem – Steinskulpturen weiterlesen

Konkrete Skulpturen – von der Masse zur Transparenz

Bevor ich in den kommenden Tagen den einen oder anderen konkreten Bildhauer an dieser Stelle vorstellen will, hier noch ein Artikel zum Verständnis modernen und konkreter Skulpturen: „Die traditionelle Betrachtungsweise von Skulptur kennt zwei prinzipielle Methoden ihrer Herstellung: Aus dem Block oder Stamm geschlagen oder vom Skelett (sprich Drahtgerüst) heraus entwickelt. Also einmal von außen … Konkrete Skulpturen – von der Masse zur Transparenz weiterlesen

Bleche, Stangen, Rohre – dreidimensionale konkrete Kunst!

Konkrete Künstler – vor allem nach dem Weltkrieg – haben immer wieder die Zweidimensionalität der Leinwand verlassen und versucht, konkrete Kunst in Form von Plastiken oder Skulpturen weiter zu entwickeln. Speziell in den sechziger Jahren entwickeln sich eine ganze Reihe neuer konkreter Ansätze für die dreidimensionale Gestaltung, „ ...von denen der Verzicht auf den traditionellen … Bleche, Stangen, Rohre – dreidimensionale konkrete Kunst! weiterlesen

Über die Definition von Konkreter Kunst

In einem Statement des ungarischen Künstlers Rezsö Somfai habe ich folgende Annäherung an eine Definition der Konkreten Kunst gefunden. "Die Erfindung der Bezeichnung Konkrete Kunst wird mehreren Künstlern zugesprochen; deshalb kursieren verschiedene Definitionen darüber. Viele definieren sich durch Negation, andere benützen zur Definition unkonkrete, undefinierte, falsche Begriffe, und das gefällt mir nicht. Dabei ist es … Über die Definition von Konkreter Kunst weiterlesen

Günter Fruhtrunk und die ALDI Tüte

Über Gunter Fruhtrunk, einen der bekanntesten deutschen Konkreten Künstler, habe ich bereits das Eine oder Andere geschrieben. Anlässlich der ganzen Diskussionen um Plastiktüten und deren Verbot, hier ein Blick auf die Plastiktüte als Kunstobjekt: Die ALDI Tüte - die bekannteste Kreation von Gunter Fruhtrunk. Die Plastiktüte mit dem ALDI-Nord Logo und den blauen und weißen … Günter Fruhtrunk und die ALDI Tüte weiterlesen

Das Mysterium Modigliani

Gestern habe ich über die derzeit laufende Modigliani Ausstellung in Livorno geschrieben. Ich bin bei Amadeo Modigliani hängengeblieben. In einem Katalog zu einer Ausstellung vor zehn Jahren in Bonn habe ich einen Text zum Mysterium Modigliani gefunden, der richtig Lust macht, sich mit diesem mysteriösen Künstler tiefergehend auseinander zu setzen: "Alles an ihm ist Geheimnis, … Das Mysterium Modigliani weiterlesen

Von visuellem Denken und der Geometrie

„Visuelles Denken hat auch mit Geometrie zu tun, mit Zahl und Maß. Dabei ist Geometrie nicht im engeren Sinn als Zweig der Mathematik gemeint, obwohl sich das visuelle Denken dieser Disziplin nach Bedarf bedient. Von Geometrie im Bildnerischen ist die Rede, wenn die Beziehungen zwischen Größe, Anzahl und Lage der Einheiten in Verhältnisse gebracht werden, … Von visuellem Denken und der Geometrie weiterlesen