Henryk Stażewski und der Formismus

Henryk Stażewski gilt als der polnische Pionier der klassischen Avantgarde der zwanziger und dreißiger Jahre, ist einer der bekanntesten polnischen Konstruktivisten und später Mitbegründer der Geometrischen Abstraktion in Polen. Er studiert zunächst während des ersten Weltkrieges Kunst an der Warschauer Schule der Schönen Künste. Er wird Mitglied der ersten polnischen Avantgarde-Gruppe, die 1917 gegründet wird. … Henryk Stażewski und der Formismus weiterlesen

Konkrete Kunst in Polen

Wenn man über moderne, zeitgenössische Kunst in Polen schreibt, muss man zunächst anmerken, dass die Kunstszene in den vergangenen Jahren durch die rechts-populistische Regierung stark beeinflusst wird. Zu oft bestimmt leider die Politik, was angeblich sehenswerte Kunst ist und was eben nicht. Im März diesen Jahres ist ein interessanter Artikel auf der Webseite des Deutschlandfunks … Konkrete Kunst in Polen weiterlesen

„Junges Polen“

Die Künstlergruppe "Junges Polen" ('Młoda Polska'), die von 1890 bis 1918 aktiv ist, steht am Beginn der modernen Kunst in Polen. Der Begriff "Junges Polen" geht zurück auf den Schriftsteller und Vordenker der Gruppe, Artur Górski. In seinem Manifest für die Gruppe kritisiert er die, nach der Niederschlagung des Januaraufstands von 1863, einflussreich gewordene Strömung … „Junges Polen“ weiterlesen

Der Urknall der modernen Malerei in den Niederlanden

Zum Abschluss meines kleinen Ausflugs zu den Künstlern der niederländischen De Stijl Gruppe in den vergangenen Wochen, hier noch ein lesenswerter Artikel, den ich im Tagesspiegel gefunden habe. Der Artikel schildert die Zusammenkunft der beiden De Stijl Künstler Piet Mondrian und Bart van der Leck und die daraus resultierenden Impulse für die moderne Malerei in … Der Urknall der modernen Malerei in den Niederlanden weiterlesen

„Le Fauconnier“

Seit 1905 nennt sich der, in der Bretagne geborene Maler, Henri Fauconnier, nur noch "Le Fauconnier". Zu diesem Zeitpunkt hat der fünfundzwanzig Maler bereits eine gewisse Bekanntheit als Figurenmaler - hauptsächlich Akte und allegorische Figuren - erlangt und nimmt eine Kunststudium an der Akademie Julian in Paris auf. Henri Le Fauconnier, Le Poète Paul Castiaux, als … „Le Fauconnier“ weiterlesen

Peter Alma und die allgemeingültige Gemeinschaftskunst

Peter Alma auf Sumatra geboren studiert Anfang letzten Jahrhunderts an der Kunstakademie in Den Haag, geht dann nach Paris und schreibt sich in der Academie Humbert ein. "Er lernt Fernand Leger, Diego Rivera, Henri Le Fauconnier und Piet Mondrian kennen, die alle auf ihre Art nach neuen Ausdrucksformen suchen. Diese sollen dem zeitgemäßen Kunstbewusstsein verpflichtet sein, … Peter Alma und die allgemeingültige Gemeinschaftskunst weiterlesen

Viking Eggeling und die ‚Symphonie diagonale‘

Viking Eggeling ist nicht Mitglied der De Stijl Gruppe gewesen und auch nie wirklich als bildender Künstler größer in Erscheinung getreten, doch hat er mit seinem Film "Symphonie diagonale" die Kunstwelt der zwanziger Jahre - und insbesondere auch die De Stijl Künstler - nachhaltig beeinflusst. https://youtu.be/w7aeub6Wanc Viking Eggeling, Symphonie Diagonale, 1924 Der gebürtige Schwede Viking … Viking Eggeling und die ‚Symphonie diagonale‘ weiterlesen

Chris Beekman – von der Abstraktion zum Figuratismus

Vorgestern habe ich bereits Chris Beekman kurz vorgestellt. Der fast vergessene Protagonist der De Stijl Gruppe - Chris Beekman ist von 1917 bis 1919 Mitglied der Gruppe - wird 2017 mit einer Einzelausstellung im Stedelijk Museum in Amsterdam gewürdigt und wieder ins Bewusstsein der Kunstwelt gebracht. Chris Beekman, Steam tram stop, 1918(c) Stedelijk Museum, Amsterdam … Chris Beekman – von der Abstraktion zum Figuratismus weiterlesen

Chris Beekman – Künstler und Kommunist

Ein weiterer fast vergessener Künstler der De Stijl Gruppe ist Chris Beekman. Erste eine Ausstellung zum 100jährigen Jubiläum von De Stijl, 2017 im Stedelijk Museum in Amsterdam, macht in wieder einem breiten Publikum bekannt.  Chris Beekman, Compositie, 1920. Collection Stedelijk Museum Amsterdam "Chris Beekman, 1887 in Den Haag geboren, beginnt seine Laufbahn mit dreizehn Jahren … Chris Beekman – Künstler und Kommunist weiterlesen

Der Schriftzug „De Stijl“

Der Ungar Vilmos Huszár ist einer der Mitbegründer von De Stijl und ihm kommt der Verdienst zu, den offiziellen Schriftzug der Gruppe entworfen zu haben. Der Schweizer Richard Paul Lohse, einer der Hauptvertreter der Zürcher Schule der Konkreten, hat diesen Schriftzug in einigen seiner Werke zitiert und damit seine Werke durchaus bewusst in die Tradition … Der Schriftzug „De Stijl“ weiterlesen