Futurismus – zwischen Kunst und Faschismus

Derzeit findet eine große, viel diskutierte Ausstellung in Pisa in der Toskana statt: "Futurismo". Aus ganz Italien und vielen internationalen Museen wurden Werke der Futuristen zusammengetragen, um in dieser Ausstellung einmal mehr die kritische Auseinandersetzung mit italienischer Kunst und Gesellschaft des letzten Jahrhunderts zu suchen. Da ist einerseits der Futurismus als Kunstbewegung - die einzige … Futurismus – zwischen Kunst und Faschismus weiterlesen

Rebecca Horn im Centre Pompidou-Metz

Nochmals zurück zu Rebecca Horn. Vorgestern habe ich bereits über die derzeit stattfindenden Ausstellungen anlässlich des 75. Geburtstages der Künstlerin geschrieben. Eine dieser Ausstellungen findet im Centré Pompidou in Metz statt. Sie trägt den Titel "Rebecca Horn. Theater der Metamorphosen" und ist noch bis zum 13. Januar nächsten Jahres zu sehen. Die Ausstellung "...illustriert die … Rebecca Horn im Centre Pompidou-Metz weiterlesen

Die Nationalgalerie Umbriens in Perugia

Auch wenn man kein großer Fan sakraler Kunst ist und der konkreten Kunst näher steht als der Gotik und der Renaissance, so ist die Galleria Nazionale dell‘Umbria in der umbrischen Hauptstadt Perugia doch wirklich empfehlenswert! Galleria Nazionale dell‘Umbria, Perugia(c) eigenes Foto Das Museum beherbergt wohl eine der besten Kunstsammlungen Italiens und ich war tatsächlich begeistert … Die Nationalgalerie Umbriens in Perugia weiterlesen

Camille Graeser im Haus Konstruktiv

Das Haus Konstruktiv in Zürich würdigt Camille Graeser, einen der bekanntesten Konkreten Künstler und enges Mitglied der Zürcher Schule der Konkreten mit einer großen Einzelausstellung. Die Ausstellung mit dem Titel "Camille Graeser: Vom Werden eines konkreten Künstlers" ist bis am 12. Januar 2020 zu sehen und wohl ein absolutes "Muss" für alle Liebhaber der Konkreten … Camille Graeser im Haus Konstruktiv weiterlesen

Barbara Hepworth in Paris

Das Musée Rodin in Paris zeigt in Zusammenarbeit mit der Tate Modern London ab heute bis Ende März nächsten Jahres die erste monografische Ausstellung über das Werk der britischen Bildhauerin Barbara Hepworth. Obwohl in Frankreich oder Deutschland relativ unbekannt, revolutionierte Barbara Hepworth die Bildhauerei mit der Entwicklung einer neuen ästhetischen Sensibilität - ihre abstrakten Arbeiten … Barbara Hepworth in Paris weiterlesen

Die ganze Welt ein Bauhaus

Das Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe (ZKM) beteiligt sich mit der Ausstellung "Die ganze Welt ein Bauhaus" an den Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum des Bauhauses 2019. Die Ausstellung, die noch bis Mitte Februar 2020 zu sehen ist versucht zu klären, wie das Bauhaus zum Inbegriff einer sozialen, gestalterischen und didaktischen Radikalerneuerung werden konnte. … Die ganze Welt ein Bauhaus weiterlesen

„Making Van Gogh“

Mit der Ausstellung "Making Van Gogh" würdigt das Städel Museum in Frankfurt bis Mitte Februar nächsten Jahres den holländischen "Weltstar der Kunst". Die Ausstellung versucht sich der Entstehung des „Mythos van Gogh“ um 1900 zu näheren und will die Bedeutung der Kunst des Holländers für die Moderne in Deutschland aufzeigen. Vincent van Gogh, Die Pappeln … „Making Van Gogh“ weiterlesen

Lee Krasner in Frankfurt

Lee Krasner, Ehefrau von Jackson Pollock und Pionierin des amerikanischen, abstrakten Expressionismus, ist in einer großen Einzelausstellung in Frankfurt zu sehen. Bis zum 12. Januar nächsten Jahres zeigt die Schirn Kunsthalle Werke der Künstlerinnen aus fünf Jahrzehnten. Lee Krasner, Palingenesis, 1971, 208,3 × 340,4 cm, Collection Pollock-Krasner Foundation. © Pollock-Krasner Foundation/VG Bild-Kunst, Bonn 2019. Courtesy … Lee Krasner in Frankfurt weiterlesen

Natalia Goncharova in Florenz

Vor einigen Wochen habe ich die Künstler der russischen Avantgarde in einigen Beiträgen vorgestellt (Russische Avantgarde). Die bekannteste Avantgardistin, Natalia Goncharova wird noch bis Mitte Januar in einer großen Einzelausstellung im Palazzo Strozzi in Florenz gezeigt. Natalia Goncharova - eine Frau der Avantgarde zwischen Gaugin, Matisse und Picasso, Ausstellung im Palazzo Strozzi, Florenz Die Ausstellung … Natalia Goncharova in Florenz weiterlesen

Hermann Glöckner in München

Die Pinakothek der Moderne in München widmet in diesem Herbst dem deutschem Konstruktivisten Hermann Glöckner eine große Einzelausstellung. Die Ausstellung "Ein großer Meister der Moderne" ist ab heute bis zum 19.01.2020 zu sehen. „Durchbruch“ – Metallplastik von Hermann Glöckner vor dem Bonner Bundeshaus, Hans Weingartz, Bonn Durchbruch, CC BY-SA 2.0 DE "Zweifellos zählt Hermann Glöckner (1889 Dresden–1987 … Hermann Glöckner in München weiterlesen