Kunst im Netz – das Piet Mondrian Conservation Project

„Piet Mondrian (1872–1944) zählt zu einem der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Er schrieb das Regelwerk für das Erschaffen eines Meisterwerks neu, indem er sich innerhalb der striktesten Grenzen der Präzision bewegte und sich selbst auf die reinste Essenz und die fundamentalsten Elemente der Kunst limitierte. Dabei formten seine bahnbrechenden abstrakten Gemälde und Werke eine … Kunst im Netz – das Piet Mondrian Conservation Project weiterlesen

Carmelo Arden Quin und die Fome Galbee

Carmelo Arden Quin wird 1913 im uruguayischen Rivera, einer Stadt an der brasilianischen Grenze, geboren. Er hatte einen Onkel, der mit kubistischen Gemälden in Uruguay bekannt wird und ihn künstlerisch beeinflusst. 1934 trifft Carmelo Arden Quin in Montevideo seinen zukünftigen Mentor, den Künstler Joaquin Torres-Garcia, damals in den Sechzigern. Joaquin Torres-Garcia ist 1934 gerade aus … Carmelo Arden Quin und die Fome Galbee weiterlesen

Der Urknall der modernen Malerei in den Niederlanden

Zum Abschluss meines kleinen Ausflugs zu den Künstlern der niederländischen De Stijl Gruppe in den vergangenen Wochen, hier noch ein lesenswerter Artikel, den ich im Tagesspiegel gefunden habe. Der Artikel schildert die Zusammenkunft der beiden De Stijl Künstler Piet Mondrian und Bart van der Leck und die daraus resultierenden Impulse für die moderne Malerei in … Der Urknall der modernen Malerei in den Niederlanden weiterlesen

De Stijl – vom Kubismus zur Konkreten Kunst

Die De Stijl Bewegung - eine der bedeutendsten Künstlergruppen der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts - entwickelt architektonische Konzepte, Designs und Formen, die bis zum heutigen Tag in unserem Alltag allgegenwärtig sind. De Stijl - und insbesondere der bekannteste Vertreter Piet Mondrian - steht für reine Abstraktion mit streng rechtwinklig geometrischen Formen, Zweidimensionalität sowie vertikale … De Stijl – vom Kubismus zur Konkreten Kunst weiterlesen

Piet Mondrian in Paris

Eine Mondrian Ausstellung fast ganz ohne bunte Quadrate und schwarze Linien: das Museum Marmottan Monet in Paris zeigt Werke Piet Mondrians aus seiner figurativen Phase. Die Ausstellung läuft noch bis 26. Januar nächsten Jahres. Die Ausstellung zeigt die Entwicklung Piet Mondrians hin zu einem der wichtigsten Künstler des vergangenen Jahrhunderts und zum Vordenker der Konkreten … Piet Mondrian in Paris weiterlesen

Der Konstruktivismus kommt in den Westen

Im Zuge der russischen Revolution verlassen viele führende konstruktivistische Künstler Russland und ziehen in den Westen. Mit ihnen natürlich auch ihre konstruktivistischen Ideen, die im Westen aufgenommen werden. Dies sind insbesondere die Ideen, dass die Abstraktion der reinen Ausdruck der Revolution ist und jede Gegenständlichkeit in der Kunst als Sinnbild der hierarchischen Strukturen und der Unterdrückung des … Der Konstruktivismus kommt in den Westen weiterlesen

Globalisierung der Konkreten Kunst

Vorgestern habe ich über die Entwicklung der europäischen und der amerikanischen konkreten Kunst nach dem zweiten Weltkrieg geschrieben und bereits erwähnt, dass der Startschuss der Modernen Kunst in den USA eigentlich erst durch die Eröffnung des Museum of Modern Art in New York 1929 erfolgt. Eine besondere Rolle kommt dabei Piet Mondrian und Josef Albers zu, … Globalisierung der Konkreten Kunst weiterlesen

Theo van Doesburg – der Allrounder

Theo van Doesburg, eigentlich Christian Emil Marie Küpper mit richtigem Namen, kommt 1883 in Utrecht in den Niederlanden zur Welt. Zunächst will er Schauspieler oder Sänger werden, bevor er 1899 anfängt Kunst zu studieren. Er wird zu einem Allrounder – Architekt, Designer, Maler, Lyriker, Schriftsteller, Verleger, Typograf … Nach ersten Ausstellungen seiner Malerei ab 1908, … Theo van Doesburg – der Allrounder weiterlesen

Alejandro Otero und Piet Mondrian

Noch ein wenig mehr zum venezolanischen Künstler Alejandro Otero: er ist ein begeisterter Anhänger von Piet Mondrian und dessen Abstraktionsprozess hin zu den typischen Mondrian Werken mit Gurndfarben un d-formen. Anfang der fünfziger Jahre reist Alejandro Otero in die Niederlande, um die Arbeiten von Piet Mondrian zu studieren. Mit seinen eigenen Werken nimmt er den … Alejandro Otero und Piet Mondrian weiterlesen

Piet Mondrian – Natur und Konstruktion – in Wiesbaden

Das Museum Wiesbaden zeigt ab heute bis Mitte Februar nächsten Jahres eine große Ausstellung von Werken aus allen Schaffensperioden von Piet Mondrian. Für alle Freund konkreter Kunst ein Muss! Eine Mühle ist eine Mühle ist eine ... vielleicht! In der Ausstellung mit dem Namen ‚Natur und Konstruktion‘ zweifelt man schnell an einfachen Wahrheiten. Von den … Piet Mondrian – Natur und Konstruktion – in Wiesbaden weiterlesen