Walter de Maria und vertikale Erdkilometer

Mal wieder ein wenig weg von der Konkreten Kunst hin zur Landart und zu einem ihrer bekanntesten Vertreter: Walter de Maria. Der US-amerikanische Künstler studiert zunächst Kunst und Geschichte in Kalifornien uns siedelt dann nach New York um. Ende der sechziger Jahre wird er Teil der Landart Bewegung. Walter de Maria bleibt der Stadt verbunden … Walter de Maria und vertikale Erdkilometer weiterlesen

Antonio Vidal auf der documenta 14

Vorgestern habe ich über die Gruppe „Los Once“ geschrieben, eine Vorläufergruppe der ‚10 Konkreten Maler‘, die sich 1953 in Havanna zusammengefunden hat. Eine Reihe von – zumindest bei uns - weniger bekannten Künstler haben zu dieser Gruppe gehört. Umso mehr ist ein Künstler zu erwähnen, des Werke 2017 in Deutschland zu sehen ist: Der Künstler … Antonio Vidal auf der documenta 14 weiterlesen

Nicht viel Konkretes – documenta14

documenta14! Am kommenden Sonntag geht die Ausstellung in Kassel nach 100 Tagen zu Ende. Letzte Chance also, die vom künstlerischen Leiter Adam Szymczyk zusammengestellte, zeitgenössische Kunst zu sehen. Hier der Link zur documenta14 Konkrete Kunst spielt in den documenta Ausstellungen in Kassel und davor in Athen kaum eine Rolle. Einzig der amerikanische Künstler Stanley Whitney zeigt seine immer quadratischen Bilder mit Farbfeldern, die zunächst … Nicht viel Konkretes – documenta14 weiterlesen