Die De-Stijl Bewegung

Die De-Stijl Bewegung und der Konstruktivismus sind für das Verständnis von Konkreter Kunst wesentlich. Ich habe die bislang hier geschriebenen Einträge zu De-Stijl zu einem Thema "Die De-Stijl Bewegung" zusammengefasst - (rechts im Menü zu finden) und werde mich in den kommenden Wochen jetzt auch mal ein wenig tiefer mit dem Konstruktivismus beschäftigen. Hier noch … Die De-Stijl Bewegung weiterlesen

Wovon handelt Konkrete Kunst?

Dieser Text von Margit Weinberg Staber ist einer Einführung in die Konkrete Kunst entnommen. Sie geht der Frage nach, wovon die Konkrete Kunst handelt. Hier ein Auszug: "Von Farben und Formen, vom Raum, auch von Bewegung und Licht. Operative Mittel, die den Reigen der Elemente steuern, sind Systeme und Serien, Raster und Modul. Es geht um Ordnung, Gleichgewicht, … Wovon handelt Konkrete Kunst? weiterlesen

Nichts ist konkreter, wirklicher als eine Linie, …

Und immer wieder die Frage: Was ist konkret? Was ist konkrete Kunst? Die Werke der konkreten Künstler beschränken sich meist auf Linien, Formen und Farben, die nichts abbilden wollen als sich selbst. Diese Linien, Formen und Farben entfalten ihre Eigenschaften und sind so identisch mit sich selbst. Die Linien, Formen und Farben sind konkret! Dies … Nichts ist konkreter, wirklicher als eine Linie, … weiterlesen

Künstlergruppen der internationale Avantgarde

1929 gründet Theo van Doesburg mit Jean Hélion, Otto Carlsund und Leon Tutundjian in Paris die Künstlergruppe und die Zeitschrift „Art Concrete“. Den Begriff der Konkreten Kunst führt Theo van Doesburg allerdings schon 1924 in die Kunst ein. Im Manifest der Gruppe macht er die Konkrete Kunst zu deren Gestaltungsprinzip . Im Paris der zwanziger und dreißiger … Künstlergruppen der internationale Avantgarde weiterlesen

Der Siegeszug des Kubismus

Der Kubismus ist der Ausgangspunkt für viele Strömungen der modernen Kunst. Er ist auch der Ausgangspunkt der Konkreten Kunst und viele Konkreten Künstler haben sich mit dem Kubismus versucht. Allen voran Theo van Doesburg. Hier habe ich nochmals ein Text zum Siegeszug des Kubismus im 20. Jahrhundert: „Die Entstehung des Kubismus, der wohl wichtigsten Strömung … Der Siegeszug des Kubismus weiterlesen

Fraktalgeneratoren – die zeitgemäße Variante Konkreter Kunst

Nichts ist konkreter als eine Linie, eine Farbe, eine Oberfläche! Von den gemalten Werken von Theo van Doesburg, Max Bill und Verena Loewensberg zur computererzeugten, fraktalen Geometrie mit Hilfe von Fraktalgeneratoren. Ein Auszug aus einem Artikel der Neuen Zürcher Zeitung: "Die Malerei der Konkreten ist eine etwas spröde Kunst, die sich dem Publikum nie angebiedert hat. Von Beginn … Fraktalgeneratoren – die zeitgemäße Variante Konkreter Kunst weiterlesen

Zeit für Ordnung – De Stijl

Es ist Zeit für ein wenig Ordnung in meinem Blog: Ich habe in den vergangenen Tagen und Wochen immer wieder über die Künstlergruppe De Stijl geschrieben. Zugegebenermaßen habe ich dabei ein wenig „kreuz und quer“ fremde Fundstücke und eigene Anmerkungen veröffentlicht. Hier mein Versuch ein wenig Ordnung zu schaffen: Die vielleicht beste, aktuelle Einführung zum … Zeit für Ordnung – De Stijl weiterlesen

Theo van Doesburg, De Stijl und das Bauhaus II

Über die Begegnung von Theo van Doesburg mit dem Maler Karl-Peter Röhl habe ich bereits geschrieben. Auch die Vorbehalte von Walter Gropius, van Doesburg als Dozent am Bauhaus anzustellen, wurden bereits erwähnt. Hier nochmal ein Artikel zur Beziehung von Theo van Doesburg zu De Stijl und zum Bauhaus: "Die Zeitschrift „De Stijl“ stellte im neutralen Holland, … Theo van Doesburg, De Stijl und das Bauhaus II weiterlesen

Theo van Doesburg, De Stijl und das Bauhaus I

1921 begegnen sich Theo van Doesburg und der Maler Karl-Peter Röhl. Karl-Peter Röhl ist seit 1919 am Bauhaus als Schüler eingeschrieben und hat ein eigenes Atelier in Weimar. In diesem Atelier findet 1922 ein legendärer De Stijl-Kurs von Theo van Doesburg statt, der zu einer Neuorientierung des Bauhauses hin zu einer modernen Gestaltungshochschule beiträgt. Trotzdem … Theo van Doesburg, De Stijl und das Bauhaus I weiterlesen

Theo van Doesburg: „Peinture pure – reine Farbe“

Theo van Doesburg und Piet Mondrian sind bis Mitte der zwanziger Jahre eng befreundet. Beide sind Mitglieder der Künstlergruppe De Stijl und arbeiten so eng zusammen, dass die Werke der Jahre kurz vor 1920 kaum zu unterscheiden sind. Nelly van Doesburgs – dritte Frau Theos – hat davon erzählt, dass die beiden einmal sogar ein … Theo van Doesburg: „Peinture pure – reine Farbe“ weiterlesen