Kein Tag ohne Linie. Werke aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter in Waldenbuch

Das Museum Ritter in Waldenbuch präsentiert bis zum 24. April nächsten Jahres Sammlungsstücke zur Linie in der abstrakten Kunst. Zu sehen sind Konstruktionslinien und Linienraster, Maßlinien und Flächenteilungen, Schrift-Bilder und Bewegungslinien sowie Plastiken, Objekte und Installationen. Die Ausstellung spannt einen Bogen von den Vertretern der konstruktivistischen Avantgarde über die Op Art zu zeitgenössischen Künstlerinnen und … Kein Tag ohne Linie. Werke aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter in Waldenbuch weiterlesen

Heinz Mack in Waldenbuch

Das Museum Ritter in Waldenbuch widmet dem ZERO-Mitbegründer Heinz Mack zum 90. Geburtstageine umfassende Einzelausstellung, die bis zum 19. September zu sehen ist. Die Ausstellung mit rund 60 Werken des Künstlers trägt den Titel: "Heinz Mack. Werke im Licht (1956-2017)". Zu sehen sind plastische Arbeiten, kleinere Skulpturen, Malereien und Zeichnungen sowie nicht zuletzt der preisgekrönte … Heinz Mack in Waldenbuch weiterlesen

Vera Molnar in Waldenbuch

In den kommenden Tagen möchte ich hier einige konkrete Künstler aus Ungarn vorstellen. Zu Beginn eine ungarische Künstlerin - Vera Molar - deren Werke ab übermorgen in einer Ausstellung im Museum Ritter in Waldenbuch gezeigt werden. Bis Mitte September ist die Einzelausstellung der Medienkünstlerin und Pionierin der digitalen Kunst zu sehen. Vera Molnar - Ausstellung … Vera Molnar in Waldenbuch weiterlesen

Konkrete Kunst aus Ungarn im Museum Ritter

Das Museum Ritter in Waldenbuch zeigt bis Mitte April nächsten Jahres geometrische, konkrete und konstruktive Kunst aus Ungarn. Eine ganze Reihe zeitgenössischer, ungarischer Künstler stellt einen Ausschnitt aus einer Vielzahl an konstruktiv-geometrischen Praktiken in Malerei, Fotografie, Zeichnung, Objekt- und Lichtkunst aus Ungarn vor. István Haász , Structura Solida IV, (Detail), 2000(c) Museum Ritter "Die Ausstellung … Konkrete Kunst aus Ungarn im Museum Ritter weiterlesen