Geheimnis der Materie – deutsche Expressionisten in Frankfurt

Das Städel Museum in Frankfurt zeigt noch bis Mitte Oktober Werke der deutschen Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die künstlerische Auseinandersetzung mit Holz als Werkstoff - sowohl als Basis für Holzschnitte als auch für Holzskulpturen. Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938) Farbentanz, 1933 Farbholzschnitt Städel Museum, Frankfurt am … Geheimnis der Materie – deutsche Expressionisten in Frankfurt weiterlesen

Das blaue Dreieck

Vorgestern habe ich an dieser Stelle über den Meisterschüler von Joseph Beuys - Blinky Palermo und seine Minimal Art geschrieben. Hier noch ein Auszug aus einem Blogbeitrag des Städel Museums in Frankfurt über ein blaues Dreieck des Künstlers: Ausstellungsplakat mit blauem Dreieck: Blinky Palermo. Galerie Friedrich und Dahlem, München. „Eine der drei gerahmten Papierarbeiten, die … Das blaue Dreieck weiterlesen

Venezianische Renaissance in Frankfurt

Bestimmt eine der hochkarätigsten Ausstellungen 2019 in Deutschland findet derzeit im Städel Museum in Frankfurt statt. Noch bis Ende Mai sind Werke von Tizian und anderen Künstler der venezianischen Renaissance zu sehen. Auch wenn die venezianische Renaissance nicht so ganz meine Kunstepoche ist, hat es mir diese Ausstellung doch angetan - nicht nur wegen der … Venezianische Renaissance in Frankfurt weiterlesen

Victor Vasarely im Städel in Frankfurt

Victor Vasarely - der wahrscheinlich bekannteste Vertreter der OpArt wird mit einer großen Retrospektive im Frankfurter Städel (Städelmuseum) geehrt. Die Ausstellung, die bis zum 13. Januar 2019 zu sehen ist, trägt den Namen „Victor Vasarely. Im Labyrinth der Moderne“. Anhand von über 100 Werken präsentiert die Ausstellung den Erfinder der Op-Art der 1960er-Jahre. "Kunst also ... … Victor Vasarely im Städel in Frankfurt weiterlesen