Maya, Inka, Pyramiden und andere Inspirationen

Nochmal zu Alfred Jensen, dem dänisch-guatemaltekisch-amerikanischen Maler, der zu den wichtigen Vertretern der Nachmalerischen Abstraktion gehört. Zur Erinnerung: die Nachmalerische Abstraktion entwickelt sich als Variante des abstrakten Expressionismus. Die farbenreiche, gestische Malerei des abstrakten Expressionismus erhält wieder mehr Konturen und mehr Linearität. Geometrischen Formen werden wieder zunehmend mehr zur Bildgestaltung verwendet. Alfred Jensen "hat Goethes … Maya, Inka, Pyramiden und andere Inspirationen weiterlesen

Alfred Jensen und seine gemalten Netze

Alfred Jensen ist einer der Künstler, der genannt wird, wenn man von den bedeutenden Vertretern des Stil der Nachmalerischen Abstraktion spricht, den ich in den letzten Tagen vorgestellt habe. Alfred Jensen gehört zunächst allerdings zu den wichtigsten Vertretern des abstrakten Expressionismus der New York School. Alfred Jensen, geboren 1903 in Guatemala, wächst dort und in … Alfred Jensen und seine gemalten Netze weiterlesen

Clement Greenberg – der wichtigste Kunstkritiker des 20. Jahrhundert

"Der wichtigste Kunstkritiker des 20. Jahrhunderts" lautet der Titel einer Würdigung des US-Amerikaners Clement Greenberg anlässlich seines 100. Geburtstages 2009 in der WELT. Über Clement Greenberg, der unter anderem Künstler wie Jackson Pollock entdeckt hat, habe ich in den letzten Tagen immer wieder im Zusammenhang mit dem Kunststil der Nachmalerischen Abstraktion geschrieben. Clement Greenberg hat … Clement Greenberg – der wichtigste Kunstkritiker des 20. Jahrhundert weiterlesen

Der Startschuss der Nachmalerischen Abstraktion

Vorgestern habe ich den Kunststil der Nachmalerischen Abstraktion kurz vorgestellt. Der Begriff der "Nachmalerischen Abstraktion" wird erstmals 1964 von dem us-amerikanischen Kunstkritiker Clement Greenberg in Verbindung mit einer gleichnamigen Ausstellung im Los Angeles County Museum of Art geprägt, in der zeitgenössische amerikanische und kanadische Künstler gezeigt werden. Katalog zur Ausstellung Post-Painerly Abstraction, Los Angeles County … Der Startschuss der Nachmalerischen Abstraktion weiterlesen

Nachmalerische Abstraktion

In einem Artikel der "Zeit" bin ich auf einen Kunststil gestoßen, von dem ich tatsächlich noch nie gehört habe, der "Nachmalerischen Abstraktion". Auf der Suche nach einer Beschreibung ist Wikipedia zunächst nicht sonderlich hilfreich: "Nachmalerische Abstraktion auch Neue Abstraktion bezeichnet eine nicht genau definierte Tendenz in der US-amerikanischen Malerei. ... Clement Greenberg, ein recht bekannter us-amerikanischer Kunstkritiker, umschreibt damit … Nachmalerische Abstraktion weiterlesen

Das Mysterium Modigliani

Gestern habe ich über die derzeit laufende Modigliani Ausstellung in Livorno geschrieben. Ich bin bei Amadeo Modigliani hängengeblieben. In einem Katalog zu einer Ausstellung vor zehn Jahren in Bonn habe ich einen Text zum Mysterium Modigliani gefunden, der richtig Lust macht, sich mit diesem mysteriösen Künstler tiefergehend auseinander zu setzen: "Alles an ihm ist Geheimnis, … Das Mysterium Modigliani weiterlesen

Heinrich Wölfflin und der kunsthistorische Formalismus

Bin bei Heinrich Wölfflin - den ich vorgestern vorgestellt habe - und seinem kunsthistorischen Ansatz des Formalismus hängengeblieben: Dieser Ansatz des Formalismus beschreibt eine Methode zur Interpretation von Kunstwerken und wird von Heinrich Wölfflin zunächst für die Unterscheidung von Werken des Barock von den Werken der Renaissance verwendet. Beim Formalismus liegt der Wert eines Kunstwerkes in … Heinrich Wölfflin und der kunsthistorische Formalismus weiterlesen

Malerisch und Linear

Zum Jahresende ein wenig Kunsttheorie - vom Malerischen und vom Linearen! Die Unterscheidung zwischen "Malerisch" und "Linear" ist wichtig für die Einordung der unterschiedlichen Kunststile der Klassik als auch der Moderne und schlussendlich wichtig für das Verständnis der Konkreten Kunst. Der Schweizer Heinrich Wölfflin gilt als einer der wichtigsten Kunsthistoriker des letzten Jahrhunderts. Sein 1915 … Malerisch und Linear weiterlesen

IKB – International Klein Blue

Vorgestern habe ich an dieser Stelle Yves Klein vorgestellt. Der Künstler, der bereits mit 34 Jahren verstirbt, ist bis zum heutigen Tage vor allem durch einen blauen Farbton bekannt, der nach ihm benannt ist - IKB International Klein Blue. IKB International Klein Blue "Der französische Maler, der sich selbst "Yves Le Monochrome" nannte, fertigte in … IKB – International Klein Blue weiterlesen

Yves Klein und die Entmaterialisierung der Kunst

Yves Klein ist wohl der bekannteste Vertreter der sogenannten 'monochromen Malerei'. Der Begriff bezieht sich zunächst einmal auf eine einfarbige Malerei. Dabei kann es sich um eine mit nur einer Farbe bemalte Leinwand handeln oder aber auch um eine flächenhafte Ausdehnung von eben nur einer Farbe. Zur monochromen Malerei wird gängiger weise auch der Einsatz … Yves Klein und die Entmaterialisierung der Kunst weiterlesen