Kunst im Netz – digitale Angebote für die Tage zu Hause – Woman in Arts

Das National Museum of Woman in Arts in Washington – NMWA – ist das einzige große Museum der Welt, dass sich ausschließlich der Förderung von Frauen in der darstellenden und literarischen Kunst widmet.

NMWA Home

Die Sammlung des Museums umfasst über 5.000 Werke vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, die von mehr als 1.000 Künstlerinnen geschaffen wurden, darunter Mary Cassatt, Frida Kahlo, Alma Thomas, Lee Krasner, Louise Bourgeois, Chakaia Booker und Nan Goldin, sowie Spezialsammlungen des 18. Jahrhunderts. Silbergeschirr aus dem Jahrhundert, botanische Drucke und Künstlerbücher. „Das NWMA setzt es sich zum Ziel, die Leistungen von Künstlerinnen aller Epochen und Nationalitäten zu würdigen, indem das Museum Kunst von Frauen ausstellt, bewahrt, erwirbt und erforscht und die Öffentlichkeit über ihre Leistungen unterrichtet.“

Unter der Rubrik NWMA@HOME bietet das Museum eine Reihe von digitalen Möglichkeiten das Museum und seinen Bestand zu erkunden. Wirklich gelungen und sehenswert ist der Auftritt des Museums im Google Art und Culture Project: National Museum of Woman in Arts

Viel Spaß mit jede Menge faszinierender Künstlerinnen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s