„Danke, dass Sie New York City am Leben erhalten.“

Bin immer noch bei der US-amerikanischen Performancekünstlerin Mierle Laderman Ukeles, die bereits in den vergangenen Tagen hier Thema war. Im Deutschlandfunk Kultur Online habe ich einen aktuellen Artikel über eine Aktion von Mierle Laderman Ukeles in New York in den Tagen der Pandemie gefunden. Und wieder geht es dabei um die „Instandhaltung“, dem zentralen Thema ihres Wirkens. Hier ein kurzer Auszug des lesenswerten Artikels:

„‚Danke, dass Sie New York City am Leben erhalten‘
Die Hände Tausender Mitarbeiter kann sie mitten in der Pandemie nicht schütteln. Aber sie findet einen anderen Weg, den Angestellten der New Yorker Stadtreinigung und der Verkehrsbetriebe ihren Dank zu sagen.

Auf 2000 Bildschirmen in New Yorks U-Bahn-Stationen und sogar auf den gebäudegroßen digitalen Werbeflächen des Times Square im Herzen Manhattans prangt im September ihr Schriftzug: Thank you for keeping New York City alive – Danke, dass Sie New York City am Leben erhalten.

Sie würdigt damit die Arbeiter, die mit ihrem Einsatz das tägliche Leben aller überhaupt erst ermöglichen. Und die damit gleichzeitig die Hoffnung aufrechterhalten, dass die Menschen auch die tiefsten Krisen überstehen können.“

Quelle: Bastian Hartig, ‚Mierle Laderman Ukeles – Die Begründerin der „Maintenance Art“, Deutschlandfunk Kultur Online, 20.03.2021, online unter: https://www.deutschlandfunkkultur.de/mierle-laderman-ukeles, aufgerufen am 15.05.2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s