Carlo Vivarelli – Vertreter der Zürcher Konkreten

Carlo Vivarelli ist ein weiterer Vertreter der Zürcher Schule der Konkreten und einer der führenden Künstler der Schweizer Moderne. Und Grafiker, Architekt, Bildhauer und vieles mehr – beispielsweise der Designer des Firmenlogos von Elektrolux:

Electrolux-Logo

Mich interessiert weniger seine Logos und seine graphische Kunst sondern vielmehr seine konkrete Kunst. Eine Ausstellung seiner konkreten Werke hat 2012 in Mannheim in der Galerie März stattgefunden. Auf deren Webseite habe diese Kurzbiografie gefunden:

„Vivarelli begann nach Lehrjahren an der Kunstgewerbeschule in Zürich, im Ausland eine Laufbahn als Grafiker, Produktdesigner und künstlerischer Berater verschiedener Industriebetriebe. Plakate, Typografie, Firmensignets (z,B. Schweizer TV-Signet ) verwirklichte er in lapidarer Klarheit, was kennzeichnend ist für seine Grafik und später auch für seine Bilder und Plastiken.

Ab 1950 werden von Vivarelli die thematischen und formalen Gestaltungsprinzipien der Zürcher Konkreten fortgesetzt. Er bedient sich elementarer geometrischer Mittel. Das Bild ist auf einem quadratischen Modul aufgebaut. Quadratische Einheiten gruppieren sich, wachsen in Progressionen. Der Bildrhythmus wird horizontal und vertikal bestimmt. Quadrate können wie Kernzellen im Zentrum einer Drehung stehen und die ganze Bildfläche aktivieren oder sich zu parallelen Bändern fest zusammenfügen.

Die rechtwinklige Organisation und das fehlen eines Motivs sind charakteristisch für die logische Struktur dieser Bilder, die scheinbar  einfach nachvollziehbar ist. Vivarellis Arbeitsmethode eröffnet dem Betrachter eine ganz persönliche Bildsprache, besonders durch die reiche und intensive, auf objektive Gesetzmäßigkeit aufgebaute Farbgebung.

Der suggestiven Wirkung kann man sich kaum entziehen. Es macht Lust zu schauen.“

Quelle: Galerie März, Mannheim, „1919 — 1986. Konzepte konkreter Kunst — Bilder.“, 23.11.2017, unter: http://www.maerz-galerie-mannheim.de/archiv/vivarelli.shtml

Einige Werke finden sich ebenfalls im Webauftritt der Galerie März zur Ausstellung Konzepte Konkreter Kunst oder auf SikArt, Lexikon Schweizer Künstler: Carlo Vivarelli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s