Der Schriftzug „De Stijl“

Der Ungar Vilmos Huszár ist einer der Mitbegründer von De Stijl und ihm kommt der Verdienst zu, den offiziellen Schriftzug der Gruppe entworfen zu haben. Der Schweizer Richard Paul Lohse, einer der Hauptvertreter der Zürcher Schule der Konkreten, hat diesen Schriftzug in einigen seiner Werke zitiert und damit seine Werke durchaus bewusst in die Tradition … Der Schriftzug „De Stijl“ weiterlesen

Werner Graeff – jüngstes Mitglied von De Stijl

Werner Graeff, 1901 in Wuppertal geboren, geht in Bonn, Solingen und Berlin zur Schule. Während der Schulzeit entstehen zunächst erste impressionistische Werke. Später folgen Landschaftsmalereien in einem eher kubistischen Stil sowie Holzskulpturen und Holzschnitte. 1921 immatrikulierte sich Werner Graeff am Staatlichen Bauhaus Weimar und wird Schüler von Johannes Itten und Oskar Schlemmer. Erste konstruktivistische Zeichnungen … Werner Graeff – jüngstes Mitglied von De Stijl weiterlesen

Georges Vantongerloo – zwischen De Stijl und Abstraction-Création

Georges Vantongerloo ist 1917 einer der Mitbegründer der niederländischen De Stijl Gruppe um Theo van Doesburg und Piet Mondrian. Während sich Piet Mondrian auf vertikale und horizontale Linien fixiert, Theo van Doesburg irgendwann dann auch noch diagonale Linien in sein Repertoire aufnimmt, verwendet Georges Vantongerloo darüber hinaus nach einiger Zeit – zum Missfallen der Anderen … Georges Vantongerloo – zwischen De Stijl und Abstraction-Création weiterlesen

De Stijl – vom Kubismus zur Konkreten Kunst

Die De Stijl Bewegung - eine der bedeutendsten Künstlergruppen der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts - entwickelt architektonische Konzepte, Designs und Formen, die bis zum heutigen Tag in unserem Alltag allgegenwärtig sind. De Stijl - und insbesondere der bekannteste Vertreter Piet Mondrian - steht für reine Abstraktion mit streng rechtwinklig geometrischen Formen, Zweidimensionalität sowie vertikale … De Stijl – vom Kubismus zur Konkreten Kunst weiterlesen

Theo van Doesburg – der Motor von De Stijl

De Stijl ist zunächst einmal Theo van Doesburg. Ohne den Gründer und wesentlichen Motor wäre De Stijl vielleicht nur eine Randbemerkung europäischer Kunstgeschichte geworden. Theo van Doesburg ist der Botschafter der Gruppe in ganz Europa. Er ist Vordenker und Ideengeber für eine ganze Generation von Künstlern. Er stirbt 1931 mit 47 Jahren. Nach seinem Tod … Theo van Doesburg – der Motor von De Stijl weiterlesen

Theo van Doesburg – der Allrounder

Theo van Doesburg, eigentlich Christian Emil Marie Küpper mit richtigem Namen, kommt 1883 in Utrecht in den Niederlanden zur Welt. Zunächst will er Schauspieler oder Sänger werden, bevor er 1899 anfängt Kunst zu studieren. Er wird zu einem Allrounder – Architekt, Designer, Maler, Lyriker, Schriftsteller, Verleger, Typograf … Nach ersten Ausstellungen seiner Malerei ab 1908, … Theo van Doesburg – der Allrounder weiterlesen

Die De-Stijl Bewegung

Die De-Stijl Bewegung und der Konstruktivismus sind für das Verständnis von Konkreter Kunst wesentlich. Ich habe die bislang hier geschriebenen Einträge zu De-Stijl zu einem Thema "Die De-Stijl Bewegung" zusammengefasst - (rechts im Menü zu finden) und werde mich in den kommenden Wochen jetzt auch mal ein wenig tiefer mit dem Konstruktivismus beschäftigen. Hier noch … Die De-Stijl Bewegung weiterlesen

Jean Hélion – noch ein Maler im Umfeld von De Stijl

Jean Hélion ist ein weitere Maler im Umfeld von Theo van Doesburg, De Stijl und der Art Concrete Gruppe. Jean Hélion ist mit Theo van Doesburg befreundet und malt zunächst geometrisch-mathematische abstrakte Werke, bevor er sich mehr und mehr der freieren Abstraktion zuwendet. Er ist einer der Mitbegründer der Zeitschrift Art Concret und tatsächlich auch … Jean Hélion – noch ein Maler im Umfeld von De Stijl weiterlesen

VG – ein deutscher Vertreter des Konstruktivismus

"VG" - so nannte sich Friedrich Vordemberge-Gildewart gern selbst - ist der wichtigste und vielleicht einzige bedeutende Vertreter des Konstruktivismus in Deutschland. 1925 tritt der der niederländischen Künstlergruppe De Stijl bei und setzt sich mit den Werken der anderen Mitglieder - allen voran Piet Mondrian und Theo van Doesburg auseinander. "Anders als der 27 Jahre Ältere Mondrian ging … VG – ein deutscher Vertreter des Konstruktivismus weiterlesen

Theo van Doesburg, De Stijl und das Bauhaus II

Über die Begegnung von Theo van Doesburg mit dem Maler Karl-Peter Röhl habe ich bereits geschrieben. Auch die Vorbehalte von Walter Gropius, van Doesburg als Dozent am Bauhaus anzustellen, wurden bereits erwähnt. Hier nochmal ein Artikel zur Beziehung von Theo van Doesburg zu De Stijl und zum Bauhaus: "Die Zeitschrift „De Stijl“ stellte im neutralen Holland, … Theo van Doesburg, De Stijl und das Bauhaus II weiterlesen