Kunst im Netz – Das Geheimnis der Bilder

Die letzten Tage habe ich Hermann Glöckner hier vorgestellt. Eines seiner Bilder ist Teil der ZDF-Reihe: 'Das Geheimnis der Bilder'. (Hermann Glöckner - Fünf Strahlen, zweimal reflektiert). Fünfzehn deutsche Museen haben ausgewählte Werke ihrer Sammlungen und alle wichtigen Informationen zu den Werken den Machern dieser Onlineanwendung von zdfkultur zur Verfügung gestellt. Und daraus ist eine … Kunst im Netz – Das Geheimnis der Bilder weiterlesen

Hermann Glöckner – von Bildern und Tafeln

Vorgestern habe ich den Dresdner konstruktiven und konkreten Künstler Hermann Glöckner vorgestellt. Hermann Glöckner, geboren 1889, besucht von 1904 bis 1911 Abendkurse an der Kunstgewerbeschule Dresden, dient von 1914 bis 1918 als Soldat im Ersten Weltkrieg und studiert in den zwanziger Jahren an der Kunstakademie Dresden. Herrmann Glöckner, Faltung eines Rechtecks im Garten des Leonhardimuseums in der Grundstr. … Hermann Glöckner – von Bildern und Tafeln weiterlesen

Hermann Glöckner und der Dresdner Künstlerkreis

Der wohl bekannteste Vertreter der konstruktivistischen und konkreten Kunst in der DDR ist Hermann Glöckner, der in den siebziger Jahren in der BRD und der DDR Anerkennung findet und weithin bekannt wird. Das Prinzip einer seriellen Gestaltung, so wie es von ihm entwickelt wird, prägt eine Reihe weiterer, bekannter konkreten und konstruktivistischen Künstler, die sich … Hermann Glöckner und der Dresdner Künstlerkreis weiterlesen

Hermann Glöckner in München

Die Pinakothek der Moderne in München widmet in diesem Herbst dem deutschem Konstruktivisten Hermann Glöckner eine große Einzelausstellung. Die Ausstellung "Ein großer Meister der Moderne" ist ab heute bis zum 19.01.2020 zu sehen. „Durchbruch“ – Metallplastik von Hermann Glöckner vor dem Bonner Bundeshaus, Hans Weingartz, Bonn Durchbruch, CC BY-SA 2.0 DE "Zweifellos zählt Hermann Glöckner (1889 Dresden–1987 … Hermann Glöckner in München weiterlesen