Polnische Avantgarde im Museum Jerke

In den vergangenen Wochen habe ich eine Reihe von Künstlern der polnischen Avantgarde vorgestellt. Zum Abschluss der Reihe und zur Vertiefung empfehle ich noch den Besuch eines außergewöhnlichen Museums: Das Museum Jerke in Recklinghausen – das erste und einzige Museum für moderne polnische Kunst außerhalb Polens.

Museum Jerke in Recklinghausen

„Die Sammlung des Museum Jerke besteht aus 600 Exponaten und enthält Raritäten der polnischen Avantgarde der 1920er Jahre und der polnischen Moderne ab 1960, u.a. Werke von Władysław Strzemiński, Katarzyna Kobro, Alina Szapocznikow, Andrzej Wróblewski, Karol Hiller, Rafał Bujnowski, Ryszard Grzyb und Wilhelm Sasnal“

Quelle dieser Einführung und weitere Informationen: Museum Jerke

Viel Spaß in Recklinghausen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s