Klebe-Streifen

„Der Streifen ist neutral und langweilig – man begegnet Streifen überall – und das macht ihn offen für Interpretationen.“ Sean Scully

 

Streifen

L. Hauschild, 2017; Foto: © Mostafa Mobayed

 

Streifen spielen bei meinen Werken eine besondere Rolle: Einerseits ist das Klebeband an sich schon ein Streifen mit klaren Abgrenzungen, andererseits fügen sich die geklebten Streifen zu wiederkehrenden Streifen-Ordnungssystemen zusammen. Ordnungssysteme die offen sind für Interpretationen.

Bei diesen Ordnungssystemen geht es nicht allein um eine regelmäßige Wiederholung von Streifen zweier oder mehrerer Farben, sondern vielmehr auch um die Erzeugung geometrischer Formen, wie Dreiecke, Parallelogramme, Rechtecke oder Quadrate, mit Hilfe von Streifen. Aus Streifen werden Formen!

Durch die Streifen, die aufeinander zu laufen, die sich treffen, Ecken, Winkel und geometrischen Formen bilden, entsteht eine Dynamik auf der quadratischen Grundfläche – die Ruhe des Quadrates wird gebrochen. Es entstehen Perspektiven und Illusionen.

Ich habe eine neue Seite mit meinen Streifenbildern im Menü Meine Kunst mit aufgenommen: Streifen

Noch ein Worte zu den Fotos auf dieser und vielen anderen Seiten: die Fotos verdanke ich einem guten Freund und Fotografen, Mostafa Mobayed. Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s