Biennale Venedig 22 – Özlem Altin

Eine weitere deutsche Vertreterin auf der Biennale 2022 ist die in Goch geborene und in Berlin lebende Künstlerin Özlem Altin. Ihre Werke sind gängiger weise Assemblagen aus unterschiedlichsten Materialen, oft Collage aus Texten, fremden und eigenen Fotos und Gemälden, Repliken, Bildern, Zeitschriften und vielen anderen Medien. Translucent shield (calling) 2022 - ihr Werk in Venedig … Biennale Venedig 22 – Özlem Altin weiterlesen

Biennale Venedig 22 – der spanische Pavillon

Der katalanische Künstlers Ignasi Aballí ist mit seinem Projekt 'Correction - Korrektur' im spanischen Pavillon auf der Biennale zu sehen. Beziehungsweise ist das Projekt eigentlich nicht im Pavillon zu sehen - der Pavillon ist das Projekt. Spanischer Pavillon auf der Biennale in Venedig, (c) eigene Fotografie Ignasi Aballís Projekt besteht aus zwei Aktionen: einer architektonischen … Biennale Venedig 22 – der spanische Pavillon weiterlesen

Biennale Venedig 22 – Carla Accardi

Carla Accardi, eine herausragende Künstlerin der italienischen Avantgarde und der Arte Povera Bewegung ist bereits zum dritten Mal mit ihren Werken auf der Biennale vertreten. Die 2014 verstorbene Carla Accardi ist eine der prominentesten, weiblichen Figuren des 20. Jahrhunderts in Italien. Feministin, Marxistin und Abstraktionistin und die einzige Frau unter den Gründerinnen und Gründern der … Biennale Venedig 22 – Carla Accardi weiterlesen

Biennale Venedig 22 – der ägyptische Pavillon

Gleich zu Anfang der Vorstellung einiger der diesjährigen Pavillons der Biennale ein Pavillon, der sehr kontrovers diskutiert wird: der Beitrag Ägyptens im ägyptischen Pavillon ist eine Medieninstallation mit Künstlicher Intelligenz der zeitgenössischen Künstler Mohamed Shoukry, Ahmed El Shaer und der Künstlerin Weaam El Masry. Mohamed Shoukry lebt und arbeitet in Kairo: Mohamed Shoukry. Ahmed El … Biennale Venedig 22 – der ägyptische Pavillon weiterlesen

Biennale Venedig 22 – Jaider Esbell

Posthum ist der Brasilianer Jaider Esbell mit Werken in Venedig zu sehen. Der aus der indigenen Urbevölkerung Brasiliens entstammende Künstler ist im vergangene Jahr mit nur 42 Jahren verstorben. Jaider Esbell wächst in einem Reservat im Norden Brasiliens nahe den Grenzen zu Guyana und Venezuela auf. Als junger Mann nimmt er an indigenen sozialen Bewegungen … Biennale Venedig 22 – Jaider Esbell weiterlesen

Kunst im Netz – der Biennale Channel

In den letzten Tagen habe ich die, parallel zur documenta15 stattfindende, Biennale in Venedig begonnen vorzustellen. Die Biennale mit dem diesjährigen Titel 'The Milk of Dreams' findet an diversen Orten in Venedig statt - und im Netz: Ein eigens eingerichteter Biennale Channel dokumentiert die Biennale, stellt die über 200 Künstler aus 58 Länder mit deren … Kunst im Netz – der Biennale Channel weiterlesen

Biennale Venedig 22 – Milk of Dreams, Pavillons und andere Kunsthighlights

Schon die Vielzahl der Künstler auf der Biennale in Venedig macht es unmöglich, alle Künstler zu benennen oder gar vorzustellen: Im zentralen Pavillon der Biennale in den Giardini sind über 250 Künstlerinnen und Künstler - unter dem Motte 'The Milk of Dreams' - eingeladen, ihre Werke zu zeigen. Die Ausstellung umfasst darüber hinaus auch 80 … Biennale Venedig 22 – Milk of Dreams, Pavillons und andere Kunsthighlights weiterlesen

Biennale Venedig 22 – ‚The Milk of Dreams‘

Parallel zur documenta 15 in Kassel ist die Biennale in Venedig zu sehen. Diese Biennale di Venezia findet seit 1895 alle zwei Jahre statt und ist damit die älteste Biennale und die älteste, internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst überhaupt. Die Biennale 2022 ist bis Ende November geöffnet und findet zeitgleich an verschiedenen Orten in Venedig statt. … Biennale Venedig 22 – ‚The Milk of Dreams‘ weiterlesen

Anselm Kiefer in Venedig

Die vielleicht beachtenswerteste Ausstellung des Jahres: Anselm Kiefer bespielt parallel zur Biennale den Sala dello Scrutinio des Dogen-Palastes in Venedig mit einem Zyklus seiner Werke. Die Ausstellung ist noch bis zum 29. Oktober zu sehen. Der Titel der Ausstellung von Anselm Kiefer – „Questi scritti, quando verranno bruciati, daranno finalmente un po' di luce“ - … Anselm Kiefer in Venedig weiterlesen

In eigener Sache: der 1.000ste Beitrag

Vor 5 Jahre habe ich angefangen diesen Blog zu schreiben. Gestartet bin ich mit einer Liste von Themen rund um die konkreten Kunst, die es mir angetan hat. Das ich nach fünf Jahren immer noch schreibe, dieses Schreiben gar ein fester Bestandteil meines Lebens wurde, hätte ich nie geglaubt. Heute habe ich die Liste immer … In eigener Sache: der 1.000ste Beitrag weiterlesen