Giorgio de Chirico in Hamburg – Livestream zur Eröffnung

Die Hamburger Kunsthalle eröffnet morgen eine große Ausstellung mit Werken des italienischen Künstlers Giorgio de Chirico. Er gilt als der als Begründer der Pittura Metafisica, einem Kunststil, der später den Surrealismus und die Neuen Sachlichkeit beeinflusst hat. Die Ausstellung mit dem Titel 'Magische Wirklichkeit' ist bis Ende April zu sehen. .. und da ein Besuch der … Giorgio de Chirico in Hamburg – Livestream zur Eröffnung weiterlesen

Georgia O’Keeffe – eine Ikone der amerikanischen Kultur

Georgia O'Keeffe ist eine Ikone der amerikanischen Kultur. Sie ist eine der ersten Malerinnen, die von Kritikern und der Öffentlichkeit weltweit anerkannt wird und die gemeinsam mit ihrem Ehemann Alfred Stieglitz, dem Begründer der modernen Fotografie und einflussreicher Kunsthändler, die Kunstwelt Nordamerikas bis zum heutigen Tag nachhaltig beeinflusst. Ihr eigenes Werk, welches dem sogenannten Präzisionismus … Georgia O’Keeffe – eine Ikone der amerikanischen Kultur weiterlesen

Alfred Stieglitz – Wegbereiter der amerikanischen Moderne

Wenn man die Geschichte der amerikanischen Moderne und speziell des Amerikanischen Realismus darlegen will, kommt man an dem Galeristen, Mäzen, Verleger und wohl wichtigsten Fotograf seiner Zeit - Alfred Stieglitz - nicht vorbei. Der in New Jersey als Sohn von deutsch-jüdischen Einwanderern geborene Alfred Stiglitz macht es sich zur Aufgabe, in seinem eigenen Werk und … Alfred Stieglitz – Wegbereiter der amerikanischen Moderne weiterlesen

Frederic Edwin Church auf den Spuren von Alexander Humboldt

Frederic Edwin Church ist vielleicht der bekannteste Vertreter der sogenannten Hudson River School, einer Künstlergruppe, die für präzise gemalte, oft dramatische und allegorische Bilder nordamerikanischer Landschaften bekannt wird und damit das Fundament für den Amerikanischen Realismus wird. Die Gruppe wird von Thomas Cole Ende der zwanziger Jahre des 19. Jahrhunderts gegründet. Thomas Cole ist später Lehrer von … Frederic Edwin Church auf den Spuren von Alexander Humboldt weiterlesen

Die russische Avantgarde in Köln

Das Museum Ludwig in Köln zeigt bis voraussichtlich 7. Februar Werke der russischen Avantgarde und stellt dabei die Authentizität der Werke in Frage: "Russische Avant­garde im Mu­se­um Lud­wig – Original und Fälschung - Fragen, Untersuchungen, Erklärungen" so er etwas sperrige Titel der Ausstellung. Aus unterschiedlichen Gründen gelangten immer wieder Werke fraglicher Autorschaft in private und … Die russische Avantgarde in Köln weiterlesen

Kunst im Netz – Rodin und Arp in Basel

Es sollte eigentlich ein Höhepunkt des Ausstellungsjahres für kunstinteressierte Besucher werden: Die Rodin/Arp Ausstellung der Fondation Beyeler in Basel. Nun bleibt die Ausstellung, die bis zum 16. Mai zu sehen sein soll, zu mindestens einmal bis zum 22. Januar geschlossen. Umso erfreulicher, dass die Fondation Beyeler ein umfangreiches, digitales Angebot zur Ausstellung und zum Bestand … Kunst im Netz – Rodin und Arp in Basel weiterlesen

… in eigener Sache – Kunst im Netz

Liebe Mitleserinnen und Mitleser - tausend Dank für die vielen positiven Rückmeldungen zu meinen Blogbeiträgen über digitale Kunstangebote im Netz. Habe mich sehr gefreut darüber. 🙂 Habe mich entschieden, die bisherigen Blogbeiträge zu den digitalen Angeboten und zukünftige, neue Beiträge in einer neuen Kategorie und einem entsprechend korrespondierenden, neuen Menüpunkt unterzubringen. Hoffe ihr findet dort … … in eigener Sache – Kunst im Netz weiterlesen

Albert Bierstadt und die Berge

Albert Bierstadt ist ein weiterer Vertreter der amerikanischen Landschaftsmalerei, die den Grund für den Amerikanischen Realismus bereitet. Der in Solingen geborene Künstler, der seine Jugendjahre in Massachusetts verbringt, dann aber für ein Studium in Düsseldorf wieder nach Deutschland zurückkehrt, malt seine ersten Landschaftsgemälde Mitte des 19. Jahrhunderts im Alpenvorland. Die Berglandschaften faszinieren ihn und werden … Albert Bierstadt und die Berge weiterlesen

Winslow Homer in Prouts Neck

Noch einmal zu Winslow Homer, einem der bedeutendsten, amerikanischen Landschaftsmaler des 19. Jahrhunderts. Auch wenn die Landschaftsmalerei fürwahr weit weg ist von meinem Lieblingsthema der Konkreten Kunst, so ist der Einfluss der Landschaftsmalerei von Winslow Homer für die moderne, amerikanische Malerei und damit auch die geometrische Malerei von enormer Bedeutung: Der Amerikanische Realismus nimmt direkt … Winslow Homer in Prouts Neck weiterlesen

Winslow Homer – der Held des Realismus

Vorgestern habe ich über den Amerikanischen Realismus geschrieben. Um diese fürwahr amerikanische Kunstrichtung richtig einordnen zu können, ist es wichtig, sich mit der Landschaftsmalerei im 19. Jahrhundert und zur Jahrhundertwende zu befassen. Die Landschaftsmalerei nimmt in der amerikanischen Kunstgeschichte eine wichtige Rolle ein. Sie ist so etwas wie der Ausgangspunkt der modernen Kunst und Ausdruck … Winslow Homer – der Held des Realismus weiterlesen