Bauhaus in München

Neben dem derzeit laufenden Eröffnungsfestival zum Bauhaus100 in Berlin, startet eine große Ausstellung in München, die die Bauhausbewegung würdigt: Ab heute bis Ende Februar nächsten Jahres zeigt die Pinakothek der Moderne in München (Pinakotheken München) die Ausstellung "Reflex Bauhaus" in der Neuen Sammlung. Pinakothek der Moderne, München, CC BY-SA 3.0 "Die Neue Sammlung zeigt anlässlich des 100-jährigen Geburtstags des Bauhauses … Bauhaus in München weiterlesen

100 Jahre Bauhaus

Jetzt ist es soweit! Die Feierlichkeiten zum großen Jubiläum beginnen! Heute beginnt das große Eröffnungsfestival in der Akademie der schönen Künste in Berlin. Mit Konzerten, Theater, Workshops und vielem mehr will das neuntägige Festival einen Bogens schlagen von den herausragenden historischen Zeugnissen des Bauhauses bis zur heutigen Avantgarde und zu den Spuren und Impulsen, die … 100 Jahre Bauhaus weiterlesen

Oskar Kokoschka in Zürich

Der Österreicher Oskar Kokoschka ist einer der bedeutendsten Expressionisten des zwanzigsten Jahrhunderts. Das Kunsthaus Zürich widmet ihm bis zum 10.03. eine große Ausstellung mit einigen gang besonderen Werken, wie dem monumentale Triptychon «Die Prometheus Saga» sowie dem vier Meter langen «Wandbild für Alma Mahler», welche noch nie in der Schweiz zu sehen waren. Oaskar Kokoschka … Oskar Kokoschka in Zürich weiterlesen

Marcel Duchamp und das Pissoir

Noch einmal zu Marcel Duchamp: Gestern habe ich bereits über die Ready-Mades des Künstlers geschrieben. Heute zu einem Ready-Made, dass ihn tatsächlich auch über die Kunstwelt hinaus bekannt gemacht hat: sein Pissoir: Marcel Duchamp, Fountain, 1917 Das Ready-Made bezeichnet "... ein Kunstwerk dann als ein solches, wenn die Auswahl des Künstlers darauf fällt und er … Marcel Duchamp und das Pissoir weiterlesen

Marcel Duchamp und die Ready-Mades

Schon vor Weihnachten habe ich über die bis Mitte März 2019 in der Staatsgalerie Stuttgart zu sehende Ausstellung "Duchamp 100. Fragen. 100. Antworten." geschrieben. Hier der Link: Marcel Duchamp in Stuttgart. Habe nochmal ein wenig über Duchamp gelesen - tatsächlich ein spannender Künstler: Marcel Duchamp kommt 1887 im Nordwesten Frankreichs zur Welt und wächst in … Marcel Duchamp und die Ready-Mades weiterlesen

„Malerei mit Kalkül“ – gemalte Mathematik in Wien

Das Museum Moderne Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK Wien) zeigt Werke der Neoavantgarde der fünfziger bis siebziger Jahre. Mit dabei jede Menge Konkrete Kunst, aber auch Minimal Art Positionen und Werke der Konzeptkunst sind zu sehen. Die Ausstellung läuft bis zum 28. April 2019. Leon Polk SmithCorrespondence Orange Blue, 1965, Öl auf Leinwand, mumok Museum … „Malerei mit Kalkül“ – gemalte Mathematik in Wien weiterlesen

Theo van Doesburg – der Motor von De Stijl

De Stijl ist zunächst einmal Theo van Doesburg. Ohne den Gründer und wesentlichen Motor wäre De Stijl vielleicht nur eine Randbemerkung europäischer Kunstgeschichte geworden. Theo van Doesburg ist der Botschafter der Gruppe in ganz Europa. Er ist Vordenker und Ideengeber für eine ganze Generation von Künstlern. Er stirbt 1931 mit 47 Jahren. Nach seinem Tod … Theo van Doesburg – der Motor von De Stijl weiterlesen

Theo van Doesburg, Wassily Kandinsky und die Abstraktion

»Die Entwicklung der Malerei ist nichts anderes als die intellektuelle Suche nach der Wahrheit durch die Kultur des Visuellen!« Dies ist eine der zentralen Wahrheiten für Theo van Doesburgs – Kunst als Suche nach der Wahrheit, Kunst als Suche nach dem Ursprünglichen, nach den ersten Prinzipien. Dabei spielt sein Verständnis von Abstraktion eine wichtige Rolle: … Theo van Doesburg, Wassily Kandinsky und die Abstraktion weiterlesen

Globalisierung der Konkreten Kunst

Vorgestern habe ich über die Entwicklung der europäischen und der amerikanischen konkreten Kunst nach dem zweiten Weltkrieg geschrieben und bereits erwähnt, dass der Startschuss der Modernen Kunst in den USA eigentlich erst durch die Eröffnung des Museum of Modern Art in New York 1929 erfolgt. Eine besondere Rolle kommt dabei Piet Mondrian und Josef Albers zu, … Globalisierung der Konkreten Kunst weiterlesen

Umberto Buscioni und die geheime Seele der Dinge

Eigentlich hatte ich einen Besuch im Museo del Novecento e del Contemporaneo di Palazzo Fabroni in Pistoia - Kulturhauptstadt Italiens 2017 - geplant, um die Werke der sogenannten Schule von Pistoia kennenzulernen. Die Stadt in der Toskana hat eine ganze Reihe namhafter Künstler beheimatet, allen voran Marino Marini, dessen Pferdeskulpturen Weltruhm geniessen, und Mario Nigro, … Umberto Buscioni und die geheime Seele der Dinge weiterlesen