Amerikanische Kunst in Madrid

Nach den ganzen US-amerikanischen Künstlerinnen und Künstlern der vergangenen Tage, hier ein Hinweis auf eine Ausstellung amerikanischer Kunst im Thyssen-Bornemisza Museum in Madrid.

Die für diese Ausstellung weltweit zusammengetragenen Gemälde amerikanischer Künstler werden in vier thematische Abschnitte gegliedert: Natur, Kulturkreuzungen, Stadtraum und Materielle Kultur, die wiederum in verschiedene Unterabschnitte unterteilt sind. Die Abschnitte geben einen umfassenden Einblick in die amerikanische Malerei aus verschiedenen Epochen und von verschiedenen Künstlern des 19. und 20. Jahrhunderts.

Durch die Unterkategorien wie Geschichte, Politik, Wissenschaft oder Umwelt und Kunst wird versucht, die US-amerikanische Kunst in neuen Kontexten zu betrachten und zu interpretieren. Die Auseinandersetzung mit in diesen Kontexten aufkommenden Themen, wie historische und moderne Geschlechterrollen, ethnische Zugehörigkeit, soziale Klasse und ursprüngliche Landschaft sollen darüber hinaus helfen, ein tieferes Wissen über die Komplexität der amerikanischen Kunst und Kultur zu vermitteln.

Ralston Crawford, Overseas Highway, 1939
(c) Thyssen-Bornemisza Collection

Hier der Lik zur Ausstellung – American Art – und der (spanischsprachige) Trailer zur Ausstellung:

Viel Spaß in Madrid!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s