Joseph Beuys in Berlin

Auch der Hamburger Bahnhof in Berlin reiht sich ein in die Liste der Museen, die im Jahr des 100. Geburtstages von Joseph Beuys eine Ausstellung zu Ehren des Ausnahmekünstlers zeigen. Die Ausstellung mit dem Titel ‚Von der Sprache aus – Joseph Beuys zum 100. Geburtstag‘ ist ab heute bis zum 19. September zu sehen.

Joseph Beuys, 1980 © Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek, Sammlung Marzona / Richard Schulze-Vorberg

„1985 trug Joseph Beuys an den Münchner Kammerspielen zu der Reihe „Reden über das eigene Land: Deutschland“ bei. In seiner Rede hielt er fest, dass er seine Werke „von der Sprache aus“ entwickle. Bildnerischen Gestaltungsmitteln ebenbürtig, verstand er die Sprache als plastisches Material, durch das jede Einzelne und jeder Einzelne körperlich, intellektuell und kommunikativ an der Neuordnung der Gesellschaft teilhaben könne. So reicht seine Auseinandersetzung mit Sprache vom Schweigen bis zur stundenlangen Diskussion, von animalisch klingenden Lauten bis zu präzisen Begriffserörterungen und verrätselten Schriften.“

Quelle dieser Einführung und alle Informationen zur Ausstellung im Hamburger Bahnhof: ‚Von der Sprache aus – Joseph Beuys zum 100. Geburtstag‘

Viel Spaß in Berlin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s