Konkrete Kunst aus Südamerika in Stockholm

Passend zu meinem derzeitigen Schwerpunkt – Konkrete Kunst in Brasilien – läuft derzeit eine Ausstellung südamerikanischer konkreter Kunst – im Moderna Museet in Stockholm. Die Ausstellung trägt Werke nahezu aller weithin, international bekannten konkreten Künstler aus Südamerika zusammen, zeigt aber auch Werke von Max Bill und schwedischen konkreten Künstlern.

„Die Ausstellung Concrete Matters umfasst Werke von Mitte der 1930er bis Ende der 1970er Jahre, als die Grenzen des Konkretismus – und der Kunst im Allgemeinen – in den schnell wachsenden Weltstädten Montevideo, Buenos Aires, Caracas, São Paulo und Rio de Janeiro erkundet wurden . Die Zeit ist geprägt von Optimismus und sozialem Wandel, aber auch von politischer Instabilität und Zeiten autoritärer Regime. Die Wirtschaft boomte und die Städte wuchsen schnell.

Interdisziplinäre Praktiken waren populär, und Dichter, Musiker, Architekten und Künstler inspirierten sich oft gegenseitig. Künstlergruppen präsentierten utopische Visionen in Texten und Manifesten, die als Flugblätter, in eigenen Magazinen oder in Tageszeitungen veröffentlicht wurden. Eine Auswahl solcher Manifeste ist im Ausstellungskatalog enthalten. Trotz offensichtlicher visueller Ähnlichkeiten offenbaren ihre Arbeiten teilweise widersprüchliche Ideen und Intentionen. Einige Künstler waren sicherlich politischer als andere, aber alle teilten das Vertrauen in das Potenzial der nicht-figurativen Kunst, die moderne Gesellschaft zu formen.“

Ein ganz interessante Einführung in die Austellung und alle Information zum Besuch des Moderna Museet unter: Concrete Matters

Viel Spaß in Stockholm!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s