Carmen Herrera – die alte Dame der kubanischen, geometrischen Kunst

Noch einmal zur Kubanerin Carmen Herrera, über die ich bereits letzte Woche geschrieben habe: Eine vielbeachtete Ausstellung in Birmingham macht die kubanische Künstlerin mit über 90 Jahren weithin bekannt und inzwischen haben Museen in der ganzen Welt Werke von ihr erworben. Anfang 2018 widmet dann die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen der Künstlerin aus Kuba eine große Retrospektive. … Carmen Herrera – die alte Dame der kubanischen, geometrischen Kunst weiterlesen

Carmen Herrera – Durchbruch mit über 90!

Zum Abschluss der Reihe der kubanischen Künstler, die ich in den vergangenen Wochen vorgestellt habe, noch zu einer ganz besonderen Künstlerin aus Kuba: Carmen Herrera. Sie wird mit ihren abstrakt-geometrischen und konkreten Werken erst in den letzten Jahren weltweit bekannt. Und dies obwohl sie bereits über 100 Jahre alt ist. Ihr erstes Bild hat Carmen … Carmen Herrera – Durchbruch mit über 90! weiterlesen

Eine abstrakte Revolution – „Los Once“

Obwohl von der Revolution nicht wirklich geliebt und oft zum unerwünschte Kunstgenre erklärt, entwickelt sich in Kuba in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein bedeutende Szene von abstrakten Künstlern und eine Hochburg der abstrakten Kunst heraus. Nachdem abstrakte Künstler, wie José Manuel Acosta, Enrique Riverón, Ernesto González Puig und Marcelo Pogolotti, die seit den … Eine abstrakte Revolution – „Los Once“ weiterlesen