Kunst im Netz – die George Grosz Ausstellung in Stuttgart

Derzeit ist in der Staatsgalerie in Stuttgart eine Ausstellung mit Werken des deutsch-amerikanischen Künstlers George Grosz zu sehen. Der Titel 'Glitzer und Gift der Zwanzigerjahre - George Grosz in Berlin' legt den Schwerpunkt auf Arbeiten, die George Grosz zwischen 1917 und 1933 in Berlin geschaffen hat. Zu der wirklich sehenswerten Ausstellung in der Staatsgalerie wird … Kunst im Netz – die George Grosz Ausstellung in Stuttgart weiterlesen

Otto Dix: „Es gilt die Dinge zu sehen, wie sie sind!“

Nochmal ein kurzer Abstecher zur Neuen Sachlichkeit. Ich habe eine lesenswerten Artikel gefunden, der zur Einführung in die Neue Sachlichkeit vorgestern passt: "Sie reagierten mit ihren Bildern auf das traumatische Erlebnis des Ersten Weltkrieges und eine aus den Fugen geratene Welt: die Künstler der Neuen Sachlichkeit. »Brutalität! Klarheit, die wehtut! Zum Einschlafen gibt's genügend Musiken! … Otto Dix: „Es gilt die Dinge zu sehen, wie sie sind!“ weiterlesen

Neue Sachlichkeit – Beckmann, Dix und Co.

In wenigen Tagen schließt die große Beckmann Ausstellung in Potsdam (Max Beckmann in Potsdam). Max Beckmann ist neben Otto Dix, Käthe Kollwitz oder Georg Grosz einer der Hauptvertreter der sogenannten 'Neuen Sachlichkeit'. Zeit, sich einmal mit dieser sehr deutschen Kunstrichtung zu beschäftigen. "Die zugehörigen Künstler arbeiten in höchst unterschiedlichen Stilen, beschäftigten sich aber alle mit sozialen und … Neue Sachlichkeit – Beckmann, Dix und Co. weiterlesen