Sophie Taeuber-Arp in London

Vorgestern habe ich über Sophie Taeuber-Arp geschrieben, die als eine Pionierin der Konkreten Kunst gilt. Die Tate Modern in London zeigt noch bis zum 17. Oktober eine Sonderausstellung mit Werken der Künstlerin und untersucht dabei Sophie Taeuber-Arp’s zentralen Beitrag zu moderner Kunst und Design.

Einführung in die Sophie Taeuber-Arp Ausstellung in der Tate Modern – Visitors London

Sophie Taeuber-Arp ist eine der bedeutendsten, abstrakten Künstlerinnen und Designerinnen der 1920er und 30er Jahre. Ihre multidisziplinäre Arbeit hat nachhaltigen Einfluss und inspiriert innovative Künstler und Designer auf der ganzen Welt.

Das kreative Schaffen von Sophie Taeuber-Arp ist außerordentlich vielfältig und teilweise umstritten. Sie fertigt Stickereien und Gemälde an, schnitzt Skulpturen und gibt Zeitschriften heraus, kreiert Puppen und mysteriöse Dada-Objekte. Sie kombiniert traditionelles Handwerk mit dem Vokabular modernistischer Abstraktion und fordert dabei die Grenzen zwischen Kunst und Design heraus.

Dies ist die erste Retrospektive ihrer Arbeit, die jemals in Großbritannien stattfand. Es vereint ihre Hauptwerke aus bedeutenden Sammlungen in Europa und den USA, von denen die meisten noch nie zuvor in diesem Land zu sehen waren.

Quelle dieser Einführung und alle Informationen zur Ausstellung in London: Sophie Taeuber-Arp

Viel Spaß in London!

Ein Gedanke zu “Sophie Taeuber-Arp in London

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s