Josef Albers in der Villa Hügel

Ab heute bis Mitte Oktober gibt es eine große Josef Albers Retrospektive in der Villa Hügel in Essen zu sehen. Es ist die erste große Retrospektive des Künstlers seit 30 Jahren und stellt insbesondere die „Farbforschungen“ des in Bottrop geborenen Künstlers in den Mittelpunkt der Werksschau. Die Ausstellung mit dem Titel  „Josef Albers. Interaction“ findet in der Villa Hügel statt, dem ehemaligen Wohnhaus der Industriellenfamilie Krupp.

„Die Wirkung der Farbe in den Werken von Josef Albers ist kraftvoll und unverwechselbar. Linie, Farbe, Fläche und Raum interagieren miteinander, fordern die Wahrnehmung des Betrachters heraus. Albers‘ Serie „Homage to the Square“, die mehr als 2.000 Bilder umfasst, wurde zum Markenzeichen des wegweisenden Künstlers, Lehrers, Kunsttheoretikers und Impulsgebers. In einer großangelegten Retrospektive wollen die Kulturstiftung Ruhr und das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop Hauptwerke seines facettenreichen Schaffens in der Villa Hügel, Essen zusammenführen.“

Quelle: Einleitung zur Ausstellung „Josef Albers. Interaction“, unter: http://www.villahuegel.de/de/ausstellungen/josef-albers, aufgerufen am 12.03.18

Alle Informationen zu Ausstellung auf der sehenswerten Webseite zur Ausstellung, die bereits in ihrer Aufmachung an die „Squares“ erinnert und eine Hommage an den Künstler ist: Josef Albers. Interaction

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s