Ausstellung zum 100. Geburtstag von Mario Nigro

Zum hundertsten Geburtstag und fünfundzwanzigsten Todestag würdigt die Fondazione Ragghianti (Fondazione Ragghianti) den toskanischen Künstler Mario Nigro mit einer großen Ausstellung in Lucca in der Toskana. Vom 29. September bis 7. Januar 2018 sind Werke eines der wichtigsten italienischen Vertreters der geometrischen, konkreten Kunst zu sehen. „Gli spazi del colore“– die Räume der Farbe – ist eine große Retrospektive, entstanden in der Zusammenarbeit mit dem Archivio Mario Nigro.

Zum besseren Verständnis der grundlegenden Aspekte der Kunst Mario Nigros, zeigt die Ausstellung einen Querschnitt durch das gesamte Werk des Künstlers und nimmt immer wieder Bezug zu anderen konkreten Künstlern, mit denen er im Dialog stand, allen voran Max Bill und Roman Opalka.

Werde mir die Ausstellung ansehen und bei Gelegenheit an dieser Stelle meine Eindrücke schildern.

Alle Informationen zur Ausstellung auf der Webseite der Fondazione  Ragghianti: Gli Spazi del Colore

Einige Werke von Mario Nigro finden sich bei WikiArt: Mario Nigro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s