Schall und Rauch in Zürich

"Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger Jahre." ist der Titel einer Überblicksausstellung, die bis Mitte Oktober im Kunsthaus Zürich zu sehen ist. Von Bauhaus zu Dada, von der Neuen Sachlichkiet bis zum Konstruktivismus und den Design- und Architekturikonen des Modernismus - die Ausstellung zeigt das breite Spektrum künstlerischer Aktivität in den 1920er Jahren. https://www.youtube.com/watch?v=LVP1WEUva5Q Einführung … Schall und Rauch in Zürich weiterlesen

Konkret und Kinetisch: Liliana Iturriaga

In Chile geboren, verbringt Liliana Iturriaga mehr als 30 Jahre in Venezuela. Dort studiert sie in Caracas Kunst und Design und arbeitet nach ihrem Abschluss auch als Designerin in der Stadt. Später - inzwischen als Designerin und Künstlerin in Venezuela angesehen - schreibt Liliana Iturriaga Artikel über Kunst und Design für führenden venezolanischen Zeitungen und … Konkret und Kinetisch: Liliana Iturriaga weiterlesen

Gustavo Poblete und die neue plastische Realität

Gustavo Poblete war einer der Pioniere der konstruktiven, konkreten und später auch kinetischen Kunst in Chile und ganz Südamerika. Neben Ramón Vergara Grez ist er der Hauptvertreter der Konkreten Kunst in seinem Heimatland Chile. Gustavo Poblete, E.I.P.-10-02 (ELEMENTO INTEGRACIÓN PLÁSTICA) 2002Quelle: http://www.artistasvisualeschilenos.cl/658/w3-article-40244.html Seine ersten Werke sind noch starkt von seinem Lehrer Pablo Burchard geprägt, aber … Gustavo Poblete und die neue plastische Realität weiterlesen

Gustavo Poblete und die geometrische Abstraktion in Chile

Gustavo Poblete, 1915 in Chile geboren, studiert in Santiago Kunst und Architektur. In der Biografie seiner frühen Künstlerjahre spiegelt sich eine Entwicklung wider, die zu dieser Zeit - Mitte der vierziger Jahre bis Ende der fünfziger Jahre - eine ganze Reihe von chilenischen Künstlern durchlaufen und die die moderne Kunst in Chile etabliert. Die Künstler … Gustavo Poblete und die geometrische Abstraktion in Chile weiterlesen

Peter Lindbergh in Düsseldorf

Der im vergangenen Jahr verstorbene Peter Lindbergh gehört zu den bekanntesten Fotografen. In Duisburg aufgewachsen, studiert er, nach einigen Reisen und Aufenthalten in verschiedenen europäischen Städten, später Kunst in Krefeld. Anfang der siebziger Jahre konzentriert er sich dann auf die Fotografie, die ihm am Ende der Dekade zum internationalen Durchbruch verhilft. Der Kunstpalast Düsseldorf zeigt … Peter Lindbergh in Düsseldorf weiterlesen

Ramón Vergara Grez – konkret wie ein Rechteck

Noch einmal zurück zu Ramón Vergara Grez, dem wohl wichtigsten Vertreter der konkreten Kunst in Chile. Anlässlich seines Todes im Jahre 2012 ist der folgende Nachruf erschienen, den ich hier übersetzt auszugsweise zitiere: "Über die bildende Kunst in Chile ist nicht nur wenig bekannt, vielmehr führt diese Unwissenheit auch zu einer gewissen Respektlosigkeit in Bezug … Ramón Vergara Grez – konkret wie ein Rechteck weiterlesen

Ramón Vergara Grez – der Vorreiter der Abstraktion und der Konkreten Kunst in Chile

Ramón Vergara Grez ist wohl der zentrale Künstler der konkreten Kunst in Chile. Der Schüler von Pablo Burchard Eggeling, Camilo Mori und Jorge Caballero - alle drei international bekannte chilenische Maler, wird 1923 in Mejillones geboren und absolviert Mitte der vierziger Jahre die Kunstschule der Universität von Chile. 1948 wird er dort zum Assistenzprofessor für … Ramón Vergara Grez – der Vorreiter der Abstraktion und der Konkreten Kunst in Chile weiterlesen

Die ‚Grupo Rectángulo‘: die Keimzelle der modernen Kunst in Chile

1955 gründen Gustavo Poblete und Ramón Vergara Grez die Grupo Rectángulo. Mit dabei sind eine Reihe von Künstler, die die moderne Kunst Chiles über Jahre hinweg prägen werden, so Matilde Pérez, Elsa Bolivar, Ximena Cristi, Maruja Pinedo und Uwe Grumann integriert. Matilde Pérez, La usina, 1956Quelle: http://www.artistasvisualeschilenos.cl/658/w3-article-45595.html Die Grupo Rectángulo will mit Geometrie und Abstraktion … Die ‚Grupo Rectángulo‘: die Keimzelle der modernen Kunst in Chile weiterlesen

Museo de Arte Contemporáneo in Santiago

Das Museo de Arte Contemporáneo (MAC) in Santiago ist das Zentrum der modernen Kunst in Chile. Vorgestern habe ich bereits darüber geschrieben, dass Ausstellungen in eben diesem Museum auch den Weg zur Konkreten Kunst in Chile eröffneten. Das Museum ist Teil der Universität von Chile und verfolgt das Ziel, eine pluralistische Institution zu sein, die … Museo de Arte Contemporáneo in Santiago weiterlesen

'Form und Raum' – Konkrete Kunst in Chile

Im Juli 1962 findet im Museo de Arte Contemporáneo (Museum für zeitgenössische Kunst) in Santiago die Ausstellung 'Forma y Espacio' - 'Form und Raum' statt. Diese Ausstellung ist der Ausgangspunkt der geometrischen und konkreten Kunst in Chile. Museo de Arte Contemporáneo (Museum für zeitgenössische Kunst) in Santiago Ausstellungen abstrakter und konkreter Kunst haben bereits in … 'Form und Raum' – Konkrete Kunst in Chile weiterlesen