Die Frage nach der Wirklichkeit

Über die Realität, über die Wirklichkeit und über die Notwendigkeit von Kunst sich mit Realität und Wirklichkeit auseinanderzusetzen: Ein Auszug aus einem – lesenswerten! – vierzig Jahre alten Artikel über die vermeintlich realitätsfremde Kunst der zwanziger Jahre von Werner Schmalenbach, einem Kurator und Kunsthistoriker, der lange die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen geleitet hat: „An die Kunst der … Die Frage nach der Wirklichkeit weiterlesen

Geometrische Abstraktion

Irgendwo zwischen dem Tachismus und der konkreten Kunst ist die sogenannte ‚geometrische Abstraktion‘ als Kunststil angesiedelt. Wie immer gibt es jede Menge Überschneidungen und Unschärfe zu anderen Kunststilen. Grob beschrieben, unterscheidet sich die geometrische Abstraktion von der informellen Kunst des Tachismus und der – mit dem Tachismus verwandten - lyrischen Abstraktion dadurch, dass geometrische Formen … Geometrische Abstraktion weiterlesen

Orphismus – reine Malerei in rhythmischer Farbharmonie

Ich habe gestern nochmals einige Texte über den kubistischen Orphismus gelesen und bin wieder einmal auf den Zusammmenhang und das Zusammenspiel von Kunst und Musik gestossen, der auch für die Anhänger des Orphismus und allen  voran Robert Delaunay von besonderer Bedeutung war. Die Künstler des „... Orphismus wollten der reinen Musik eine reine Malerei entgegensetzen, … Orphismus – reine Malerei in rhythmischer Farbharmonie weiterlesen

Der Siegeszug des Kubismus

Der Kubismus ist der Ausgangspunkt für viele Strömungen der modernen Kunst. Er ist auch der Ausgangspunkt der Konkreten Kunst und viele Konkreten Künstler haben sich mit dem Kubismus versucht. Allen voran Theo van Doesburg. Hier habe ich nochmals ein Text zum Siegeszug des Kubismus im 20. Jahrhundert: „Die Entstehung des Kubismus, der wohl wichtigsten Strömung … Der Siegeszug des Kubismus weiterlesen

Der Kubismus – eine Erfolgsgeschichte

Der Kubismus ist wahrscheinlich der einflussreichste Stil der klassischen Moderne des 20. Jahrhunderts. Er ist der Startpunkt für viele spätere abstrakte Strömungen der Kunst, so auch für den Konstruktivismus, die Konkrete Kunst und den Neoplastizismus. Der Kubismus ist zunächst einmal nicht einer bestimmten Gruppe von Künstlern zuzuordnen. Die Kunsthistoriker sind sich weitestgehend einig, dass der … Der Kubismus – eine Erfolgsgeschichte weiterlesen