Konkrete Kunst in Polen

Wenn man über moderne, zeitgenössische Kunst in Polen schreibt, muss man zunächst anmerken, dass die Kunstszene in den vergangenen Jahren durch die rechts-populistische Regierung stark beeinflusst wird. Zu oft bestimmt leider die Politik, was angeblich sehenswerte Kunst ist und was eben nicht. Im März diesen Jahres ist ein interessanter Artikel auf der Webseite des Deutschlandfunks veröffentlicht worden, der feststellt: ‚Was im Museum für zeitgenössische Kunst im Ujazdowski-Schloss in Warschau gezeigt werden darf, wird in Polen von der PiS-Partei bestimmt‘ (Kunst nach Vorschrift). In diesen Zeiten ist es für viele polnische Künstler schwierig, ihre Ideen und Werke einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen und auf sich aufmerksam zu machen.

Jankel Adler, Komposition, 1949
(c) gemeinfrei

Konkrete Kunst als Kunststil ist in Polen vergleichsweise nicht sehr weit verbreitet. Es gab nie nennenswerte Künstlergruppen, die sich mit der Konkreten Kunst auseinander gesetzt haben, wenngleich es doch den einen oder anderen Künstler gibt, dessen Werke der Konkreten Kunst zugerechnet werden kann.

Da ist beispielsweise Julian Stanczak, dessen Ausstellung „Optical Paintings“ im Jahre 1964 den Kunstkritiker Jon Borgzinner dazu brachte, den Begriff der ‚op-Art‘ in der Kunstwelt einzuführen. Oder da ist Henryk Stażewski, polnische Pionier der klassischen Avantgarde der zwanziger und dreißiger Jahre, und einer der bekanntesten polnischen Konstruktivisten und später Mitbegründer der Geometrischen Abstraktion in Polen. Katarzyna Kobro und Wladyslaw Strzemiński gehören ebenfalls zu den einflussreichsten polnischen Künstler des 20. Jahrhunderts. In den zwanziger und dreißiger Jahren sind die Beiden wichtige Mitglieder der europäischen Avantgarde und sind im regen Austausch mit einer ganzen Reihe von europäischen Künstlern, nicht zuletzt auch mit Piet Mondrian und Theo van Doesburg. Und dann ist da noch Roman Opalka, der Zahlen schreibt bzw. malt – über 45 Jahre lang malt er Zahlen auf Leinwände. Bin mir nicht ganz sicher, zu welchem Kunststil diese Werke wohl zählen.

Ich werde die oben genannten Künstler und einige mehr in den kommenden Tagen hier vorstellen.

3 Gedanken zu “Konkrete Kunst in Polen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s