DASMAXIMUM – Gegenwartskunst in Bayern

In den vergangenen Tagen habe ich über den amerikanischen Landartkünstler Walter de Maria geschrieben. Er hat seine Spuren in Deutschland hinterlassen – nicht nur durch seine Bohrung zur Documenta in Kassel, sondern auch in dem einen oder anderen Museum. Eines dieser Museen liegt ein wenig abseits der üblichen Kunststädte im Osten Bayerns zwischen München und Salzburg: DASMAXIMUM in Traunreut.

Polygone, Walter de Marioa, DASMAXIMUM Museum, Traunreut

In dem Museum, untergebracht auf einem ehemaligen Industriegelände, sind Werke der Gegenwartskunst von Georg Baselitz, John Chamberlain, Dan Flavin, Imi Knoebel, Uwe Lausen, Andy Warhol, Maria Zerres und eben auch von Walter de Maria zu sehen. 2016 wurde das Museum nochmals erweitert und insbesondere in dem neuen Museumskomplex sind eine Reihe von Schlüsselwerken des Amerikaners, der die Landart, die Konzeptkunst und den Minimalismus maßgeblich mitgeprägt hat, zu sehen.

Einweiteres Highlight sind die Werke des deutschen Objektkünstlers Blinky Palermo. DASMAXIMUN zeigt ein international einmalig breiter Überblick über das Schaffen des früh verstorbenen Mesiterschüler Von Joseph Beuys – Blinky Palermo.

Ein spannendes Museum – auf jeden Fall ein Besuch wert! Alle Informationen zum Museum unter: DASMAXIMUM

Viel Spaß in Bayern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s