Vom Bauhaus zum Ulmer Hochschule

1953 gründet Max Bill gemeinsam mit Inge Aicher-Scholl und Otl Aicher die Hochschule für Gestaltung in Ulm und wird auch gleich ihr erster Rektor. Die Hochschule erlangt schnell internationale Bedeutung und stellt sich in die Nachfolge des Bauhauses. Unter den Lehrkräften finden sich dann auch eine Reihe von Bauhaus Schülern bzw. Lehrern, wie beispielsweise Johannes Itten oder Josef Albers.

In den fünfzehn Jahren ihres Bestehens – die Hochschule für Gestaltung wird nach internen und politischen Streitereien bereits 1968 wieder geschlossen – prägt sie das deutsche und internationale Verständnis von Design nachhaltig. Sie gilt als die fortschrittlichste Hochschule im Bereich der der angewandten Kunst und des Designs.

Hochschule für Gestaltung, Ulm

Abteilungen der Hochschule befassen sich mit unter anderem mit visueller Kommunikation, mit Produktgestaltung und industrialisiertem Bauen. Und dies mit Erfolg: namhafte Industrieunternehmen übernehmen Designvorschläge, allen voran die Lufthansa für ihr Corporate Identity mit dem bekannten Kranich oder die Firma BRAUN.

Die Gebäude der Hochschule für Gestaltung in Ulm werden von Max Bill entworfen und sind mit die wichtigsten Zeugnisse der sogenannten „Konkreten Architektur“ im Nachkriegsdeutschland. Und auch hier gibt es wieder einen Bezug zum Bauhaus: Walter Gropius steht Max Bill beim Entwurf der Gebäude und der Anlage zur Seite und bringt seine Erfahrungen in die Pläne mit ein. Walter Gropius eröffnet übrigens auch 1955 mit einer Rede die Gebäude der Hochschule in Ulm.

Heute kümmern sich eine Stiftung und ein Archiv in Ulm um die Nachlässe der Hochschule für Gestaltung. Hier die Links: Stiftung, http://www.hfg-ulm.de/ Archiv: http://www.hfg-archiv.ulm.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s