Banksy und die Weihnachtsgrüße

Banksy, der öffentlichkeitsscheue, britische Street-Art Künstler, hat nicht nur mit seinem geschredderten 'Mädchen mit dem Ballon' in den vergangenen Monaten für Aufmerksamkeit gesorgt. Ich habe einen Artikel bei Spiegel Online über ein gesellschaftskritisches Graffiti in Wales gefunden, dass an Weihnachten letztes Jahr gesprayt wurde. BanksyFruitMonkey, Season's Greetings, Banksy (3), CC BY-SA 4.0 "Der Streetart-Künstler Banksy hat mit einem … Banksy und die Weihnachtsgrüße weiterlesen

„Love is in the bin“

Das vielleicht derzeit populärste und meist diskutierte moderne Kunstwerk ist ab jetzt als Dauerleihgabe in der Staatsgalerie in Stuttgart zusehen: "Love is in the bin" von Banksy. Genau! - das Bild, welches sich während einer Auktion selbst geschreddert hat. Banksy selber ist ein öffentlichkeitsscheuer, britischer Streetart-Künstler. Über sein Leben ist nicht sehr viel bekannt - … „Love is in the bin“ weiterlesen

„Abstrakte Ideen werden in konkreter Form sichtbar gemacht“ – von Platon zu Max Bill

„Abstrakte Ideen werden in konkreter Form sichtbar gemacht“ ist eine der wichtigsten Thesen im Manifest bzw. den Manifesten von Max Bill. Sein Verständnis von Idee und Ideen ist zentral für das Verständnis seines Werkes und seiner ‚Konkreten Kunst‘. Und sein Verständnis bringt uns zurück in die griechische Philosophie – zu Platon: „Wer sich mit den … „Abstrakte Ideen werden in konkreter Form sichtbar gemacht“ – von Platon zu Max Bill weiterlesen

Pädagogik, Spiele und Kunst in Madrid

Vorgestern habe ich über eine Max Bill Ausstellung in der Fundación Juan March in Madrid im Jahre 2015 geschrieben. Heute will ich doch noch auf eine aktuelle Ausstellung hinweisen, die seit gestern in der Fundación zu sehen ist: "Playing Art. Education, Art and Design" Die Ausstellung macht sich zum Ziel, den Ursprung der modernen Kunst … Pädagogik, Spiele und Kunst in Madrid weiterlesen

Max Bill – eine Retrospektive in Madrid

Nach einigen großen Ausstellungen zwischen 2005 und 2010 in Stuttgart, Zürich und Winterthur, findet 2015 eine große Retrospektive des Werkes von Max Bill in der Fundación Juan March in Madrid (Fundación Juan March MARCH) statt. Gezeigt werden Werke aus allen Schaffensperioden. Aber diese Retrospektive ist nicht einfach nur eine Ausstellung mehr, sondern versucht die Einflüsse … Max Bill – eine Retrospektive in Madrid weiterlesen

Andrea Mantegna und Giovanni Bellini in Berlin

Noch einmal Renaissance - noch einmal Venedig - noch eine große Ausstellung! Vor einigen Tagen habe ich über die Tizian Ausstellung im Städel Museum in Frankfurt geschrieben. (Venezianische Renaissance). Parallel zu dieser Ausstellung zeigt die Gemäldegalerie in Berlin bis Ende Juni jetzt Meisterwerke von Andrea Mantegna, der ebenfalls in der Renaissance in Venedig gewirkt hat … Andrea Mantegna und Giovanni Bellini in Berlin weiterlesen

Von der Intuition zur Systematik

Max Bill kommt wohl das Verdienst zu, die konkrete Kunst systematisiert zu haben. Er geht zwar nicht so weit wie Richard Paul Lohse, der bereits in den frühen vierziger Jahren damit beginnt, ganze modulare und serielle Systeme zu entwickeln, aber trotzdem hat er die Konkrete Kunst entscheidend verändert: Im Vergleich zu seinen Vorgängern – ob … Von der Intuition zur Systematik weiterlesen

Pablo Picasso im Museum Barberini

Das Spätwerk Pablo Picassos steht im Mittelpunkt einer großen Ausstellung zu Ehren des Spaniers im Museum Barberini in Potsdam. Noch im hohen Alter malt Pablo Picasso Portraits sein Frau Jacqueline - in den letzten beiden Lebensjahrzehnten entstehen mehr Werke mit ihrem Portrait als Motiv als je zuvor von einem anderen Modell. Jacqueline ist der Mittelpunkt … Pablo Picasso im Museum Barberini weiterlesen

Max Bill, das menschliche Denken und die Mathematik

„Es ist nötig, immer wieder zu betonen, dass eines der wesentlichen Merkmale des Menschen das Denken ist. Das Denken ermöglicht es auch, Gefühlswerte in einer Weise zu ordnen, dass daraus Kunstwerke entstehen. Das Ur-Element jeden Bild-Werks aber ist die Geometrie, die Beziehung der Lagen auf der Fläche oder im Raum. Und so, wie die Mathematik … Max Bill, das menschliche Denken und die Mathematik weiterlesen

Max Bill – Mittel und Gesetzmäßigkeiten

In einem zehn Jahre alten art-Magazin habe ich folgenden, lesenswerten Artikel zum 100. Geburtstag von Max Bill gefunden: „Dass der menschliche Geist Erfindungen hervorbringen kann, die nicht durch Nachahmung oder Abstraktion angeregt sind, gehört zu den Grundüberzeugungen der konkreten Kunst. 1936 bestimmte Max Bill in forscher Kleinschreibweise "konkrete kunst" als eine, die "auf grund ihrer … Max Bill – Mittel und Gesetzmäßigkeiten weiterlesen